Kolumne Der Spieletipper: Der Köln-Guide zur gamescom

(Kolumne)

von Martin Deppe (14. August 2009)

Köln ist eine ganz spezielle Stadt und für gamescom-Besucher nicht ungefährlich. Der Spieletipper gibt Tipps zu Anreise, Kölsch-Vokabeln und Umgang mit Eingeborenen.

Hoppla! Einmal das falsche Bier bestellt, schon ist man als Tourist geoutet. Oder schlimmer - als Düsseldorfer! Der Spieletipper verrät, wie ihr als Kölnbesucher die gamescom überlebt.

Vor dem Aussteigen unbedingt die Türme zählen! Obacht: Die gamescom ist zwar eine Messe, findet aber nicht im Dom statt!Vor dem Aussteigen unbedingt die Türme zählen! Obacht: Die gamescom ist zwar eine Messe, findet aber nicht im Dom statt!

Die Anreise

Ökologisch korrekt werden die meisten gamescom-Besucher mit der Bahn anreisen. Ihr auch? Brav! Die Stadt Köln hat für Bahnreisende am Hauptbahnhof extra eine besondere Markierung angebracht. Der sogenannte "Kölner Dom" zeigt euch, dass ihr in der richtigen Stadt angekommen seid. Wichtig: Das Original ist ziemlich hoch und hat ZWEI Türme. Dome mit nur einem Turm heißen Münster und sind billige Fälschungen in Ulm oder Freiburg, dort NICHT aussteigen!

Wer mit dem Auto anreist, sollte den Kölner Ring meiden. Dort ist fast überall Tempo 80 befohlen - also ungefähr das Tempo, das ihr auf euren Spielstraßen daheim so draufhabt. Der Unterschied: In Köln wird geblitzt! Ist aber nicht weiter schlimm, weil da eh ständig Stau ist.

Anreise per Flugzeug geht auch, ist aber verwirrend: Der Flughafen heißt nämlich Köln-Bonn. Bonn ist KEIN Vorort von Köln, sondern eine Stadt, die früher angeblich mal Hauptstadt war. Damals durfte man auch nicht einfach so von Köln nach Leipzig reisen, erzählt die Legende. So ein Quatsch.

Weiter mit: Der Spieletipper: Der Köln-Guide zur gamescom - Seite 2

Kommentare anzeigen

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Assassin's Creed ohne Gegner, ohne Herausforderungen, ohne Aufgaben. Dafür mit jeder Menge Fakten und Daten. Das (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Karte in den nächsten vier Monaten

Neue Karte in den nächsten vier Monaten

Seit der Veröffentlichung von Playerunknown's Battlegrounds im Dezember für PC, sind kaum noch neue Inhalte f (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Kolumne-Übersicht