Special Quake Live und Co.: Browserbasierte Shooter

(Special)

von Nils Freitag (02. November 2009)

Knallharte Ego-Shooter sind seit Jahren ein Dauerbrenner. Dass für wirklich gute Zwischendurch-Action schon lange keine Installation mehr notwendig ist, wollen wir euch anhand von vier Browsergame-Beispielen beweisen.

Fallen Empire: Legions - Freedom of Movement

Die Spieleplattform instantaction.com bietet euch seit 2008 den Action-Shooter Fallen Empire - Legions. Wir waren bei unserem ersten Test von den Ideen der Entwickler mehr als überrascht. Das Spiel bietet nicht nur eine große und detailreiche Umgebung, es geht auch richtig zur Sache. Bis zu 32 Spieler treten in diesem Spektakel gegeneinander an - und das nicht nur am Boden: Die Avatare der Spieler tragen eine Art Jetpack, was zu einer neuen Freiheit der Bewegung führt, wie es die Entwickler nennen. Ihr könnt damit abheben und euren Gegnern aus ganz neuer Perspektive das Leben schwer machen. Auch knapp über dem Boden schwebend, ermöglicht das Jetpack unheimlich hohe Geschwindigkeiten. Die Flugeinlagen machen Fallen Empire - Legions zu einem extrem temporeichen Spiel, das blitzschnelle Reaktionen erfordert.

Weiter mit: Quake Live und Co.: Browserbasierte Shooter - Seite 2

Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Bethesda: Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Fallout 76, Wolfenstein: Youngblood und Elder Scrolls Blades: Bethesda geht schon jetzt neue Wege, wenn es um Spiele ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link