Test F1 2001 - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Keine Frage, auch mit "F1 2001" hat es EA-Sports wieder nicht geschafft, die heiß ersehnte Pole Position zu ergattern. Das Programm muss sich ganz klar den beiden Spitzentiteln dieses Genres geschlagen geben. Da taucht natürlich die Frage auf, hat "F1 2001" neben solch hochkarätigen Spielen wie Grand Prix 3 und "F1 Racing Championship" noch eine Daseinsberechtigung? Wenn es vielleicht auch manche verwundert, mit Sicherheit - ja. Das Spiel ist gerade für Anfänger und solche, die einfach gern zwischendurch einmal ein Rennspiel genießen wollen, ohne sich lange in die Materie einarbeiten zu müssen, geradezu ideal. Es ist nun mal nicht jedermanns Sache, sich intensiv mit den Grundlagen des Rennsports auseinander zu setzen. Gerade diejenigen, die das zwar nicht wollen aber andererseits trotzdem gern einmal eine Runde mit einem Formel 1-Wagen drehen würden, werden mit "F1 2001" ihren Spaß haben. Für eingefleischte Simulationsfans ist das Spiel dagegen völlig ungeeignet.

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Warner Bros. veröffentlichte gestern den zweiten deutschen Trailer zur brandneuen Verfilmung von Tomb Raider. Alic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2001 (Übersicht)