Test Test 360 Dragon Ball - Raging Blast: Dem Ball geht die Puste aus - Seite 2

So macht man aus vier Polygonen 16.So macht man aus vier Polygonen 16.

Warum die harsche Einleitung?

Ja, sogar das Intro ist in Originalsprache und die Hintergrundlieder stammen direkt aus der Serie selbst. Ein Fest für Fans? Von wegen: Namco hat sich leider nicht genug um den Feinschliff gekümmert. Die Story wird lediglich in Texten erklärt, wer nach der Anfangssequenz auf furiose Zwischensequenzen hofft, die dann die Geschichte weiterspinnen, wird bitter enttäuscht. Im Spiel selbst merken wir die lieblose Behandlung des Themas unter anderem an der extrem schwachen Grafik. Während die Kämpfer noch recht detailliert gestaltet wurden, präsentieren sich die Landschaften wie aus der Spielsteinzeit - vier Polygone, Textur drüber, fertig ist der Hügel.

Sieht aus wie ein Level von Mario 64 - nur mit weniger Charme.Sieht aus wie ein Level von Mario 64 - nur mit weniger Charme.

K.O. durch Gameplay

Die Kamera ist ebenfalls ein Totalausfall. Unzählige Male versperren hässliche Texturen die Sicht, oder verrät uns nicht, ob der Gegner über oder unter uns lauert. Die Steuerung, eigentlich leicht, funktioniert nicht immer so wie sie soll, da manche Knöpfe doppelt belegt sind und je nach Kontext andere Aktionen ausführen. Im Gewusel ist das sehr schwer gezielt einzusetzen. Selbst das Herzstück des Spieles, das Kampfsystem, ist unbalanciert und macht nicht so recht Spaß, da die Grundangriffe viel zu schwach sind und alles nur über die Spezialangriffe läuft. Im Klartext: Knöpfchen drücken wie verrückt, Spezial-Attacke, Knöpfchen drücken wie verrückt, Spezial-Attacke... Kommando Einschlafen!

Meinung von Michail Grammatikakis

Na ja, es scheint sich ja zu verkaufen. So viele Teile ein- und derselben Spielserie sprechen eigentlich für sich. Ich persönlich finde diesen Teil total daneben, da er in keinerlei Hinsicht irgendetwas bietet, was andere Spiele nicht um ein Vielfaches besser machen. Eine schwache Grafik, miese Präsentation, fehlerhafte Kamera und ein für mich zu unausgegorener Spielablauf machen diesen Teil zu einem der schwächsten Dragon-Ball-Spiele der letzten Jahre.

49

spieletipps meint: Spielerisch unausgegorener und technisch extrem schwacher Ableger der Serie.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Welcher Videospiel-Bösewicht seid ihr?

Testet euch: Welcher Videospiel-Bösewicht seid ihr?

Immer gut und nett zu sein, kann auf dauer irgendwie langweilig werden, oder? Viele Videospiel-Antagonisten haben eine (...) mehr

Weitere Artikel

Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft | Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft: Ghost wurde ursprünglich im Jahr 2002 für PlayStation 2 und weitere Plattformen angekü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dragon Ball - Raging Blast

Cafusnake
74

Zu schlecht gemacht

von Cafusnake (4) 1

SuperSaiyangeefS
90

Guter Teil der Reihe

von SuperSaiyangeefS (5)

jermyjermy)))
81

Besser als der Nachfolger?

von gelöschter User 4

Alle Meinungen

DB Raging Blast (Übersicht)
* Werbung