Schlaflos in London: Sony bläst zum Download-Angriff - Seite 2

(Special)

Angebot: Wer noch keinen PSN-Account besitzt, bekommt einen Gutschein für Transformers.Angebot: Wer noch keinen PSN-Account besitzt, bekommt einen Gutschein für Transformers.

Apropos SD: Wer lieber in HD schaut, der muss momentan leider noch häufig auf die Leih-Fassungen ausweichen. Star Trek, Crank 2 oder The Dark Knight gibt's in der HD-Leih-Version für 4,99 Euro - als Kauf-Filme sind alle drei zur Zeit nur in der SD-Version erhältlich; für 14,99 Euro bzw. 9,99 Euro. Generell sind die Leihpreise moderat und starten ab 2,99 Euro. Die Kaufpreise hingegen können nicht immer mit den aktuellen Online- und Großmarkt-Schnäppchen mithalten.

Dafür gehen Kauf und Download flott von der Hand und wir können während des Herunterladens ohne Probleme andere Dinge mit der PS3 anstellen - zum Beispiel ein Spiel einwerfen. Bei einer schnellen Internetverbindung benötigt ein SD-Film etwa eine Stunde, die HD-Version rund drei. Löblich: Ganz Ungeduldige dürfen den Film auch vor Download-Abschluss starten, der Rest wird dann einfach im Hintergrund weitergeladen. Geliehene Titel stehen dabei prinzipiell zwei Wochen zur Verfügung - wer einmal auf Start drückt, muss den Film allerdings innerhalb von 24 Stunden anschauen.

Umfangreich: Sony plant mit 50 neuen Titeln pro Woche.Umfangreich: Sony plant mit 50 neuen Titeln pro Woche.

Für die Zukunft plant Sony mit mindestens 50 neuen Titeln pro Woche, mittelfristig soll das Archiv in einem Jahr also auf satte 4.500 Filme anwachsen. Serien sind momentan leider nicht in Planung. "Unser Fokus liegt ganz klar auf den Spielfilmen", sagt Alison Turner auf entsprechende Nachfrage. Schade, aber verständlich, denn die deutschen Lizenzen für US-Serien liegen zumeist schon bei Privatsendern.

Bleibt die Frage, ob Sony sich durch den neuen Video-Store nicht selbst Konkurrenz macht; schließlich wurde viel Zeit und Geld in die Etablierung des Bluray-Standards investiert. Alison Turner sieht das ganz entspannt. Es gäbe Leute, die ihre Filme lieber bequem zuhause auf dem Sofa kauften - und dann gäbe es Leute, die gerne DVDs sammelten. Warum nicht beide Zielgruppen bedienen? Klingt logisch.

Kommentare anzeigen

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht