Test Darksiders: Zelda trifft God of War

von Christoph Münster (11. Januar 2010)

Darksiders, eines der ersten Spiele in diesem Jahr, mixt sozusagen Zelda mit God of War. Klingt wahnsinnig - doch die Mischung spielt sich richtig gut!

Ihr spielt einen Reiter der Apokalypse - Krieg.Ihr spielt einen Reiter der Apokalypse - Krieg.

Sein Name ist Programm

In Darksiders spielen wir einen der apokalyptischen Reiter mit dem beschaulichen Namen "Krieg". Krieg wurde von den Mächten des Bösen gelackmeiert. Es ist nämlich leider so, dass das Ende der Menschheit zu früh heraufbeschworen wurde. Meteoriten schlagen ein, Monster und Dämonen streifen durch Großstädte - und dann ist da noch etwas undefinierbares Rotes aus der Erde. Blöd für uns Menschen, gut für alle Dämonen, die nun die Menschenwelt unsicher machen.

Dieses Video zu Darksiders schon gesehen?

Krieg hat das Ganze allerdings am härtesten getroffen, denn er wird für die ganze Misere verantwortlich gemacht. Das Gute ist jedoch, dass der apokalyptische Reiter noch einmal eine Chance bekommt, seine Ehre wiederherzustellen. Also begibt er sich nach 100 Jahren Abwesenheit wieder in die Menschenwelt, um den Verantwortlichen für das Chaos zu finden und zur Strecke zu bringen.

In Dungeons steht ihr mächtigen Gegnern gegenüber.In Dungeons steht ihr mächtigen Gegnern gegenüber.

Zelda meets God of War

Der Abklatsch von God of War, Devil May Cry, Viking etc., den man zu Spielbeginn vermutet, ist schnell zunichte gemacht: Stattdessen kommt Darksiders eher wie ein The Legend of Zelda in der Apokalypse rüber. Schon bald lauft ihr durch erste Dungeons, die voller Rätsel sind und auf gute Action-Adventure-Manier bauen. Wer der Zelda-Reihe treu ist, wird sich sofort heimisch fühlen und durch die Dungeons rennen. Knifflige Rätsel löst ihr mit Bumerang, Enterhaken und Co.

Damit ihr den Endgegner eines Dungeons trefft, müsst ihr allerlei Schlüssel finden und viele Passagen durchqueren. Klar, das sind riesige Umwege. Diese Umwege sind jedoch nötig, machen erst ein gutes Action-Adventure aus und (nebenbei bemerkt) richtig Laune.

Weiter mit: Test Darksiders - Seite 2

Kommentare anzeigen

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

5 Spiele, die nur durch ein einziges Merkmal überzeugen konnten

Viele Spiele bieten heutzutage ein riesiges Repertoire an unterschiedlichen Features. Immer mehr, immer (...) mehr

Weitere Artikel

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Darksiders (Übersicht)