Test Test PC - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Mit Sicherheit bietet "Aura 2: Die heiligen Ringe" nichts Neues, weder bei der Geschichte noch bei den Rätseln des Spiels. An die große Vorlage, an die mich das Spiel erinnert hat, kommt es ebenfalls nicht ran. Unterhaltsam ist es zumindest streckenweise trotzdem. Alles an "Aura 2: Die heiligen Ringe" ist durchweg solide, von der Geschichte bis zu den spielerischen Inhalten. Allerdings versteht es das Spiel während bestimmter Abschnitte auch richtig zu nerven, wenn es z.B. mal wieder recht wenig Hinweise gibt oder man wichtige Utensilien wegen der erwähnten Schwäche nur schwer findet. Das sind doch Dinge, die merkbar auf den Spielspaß drücken.

68

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Wird der Blutdurst nun bald mal gestillt?

Es gibt mindestens eine Autorin, die steif und fest behauptet, dass Vampire in der Sonne glitzern würden. (...) mehr

Weitere Artikel

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Aura 2 - Die heiligen Ringe (Übersicht)