Test Test NDS Puzzle Quest 2: Bejeweled meets Dungeoncrawler - Seite 4

Nebenaufträge sind nach wie vor zahlreich.Nebenaufträge sind nach wie vor zahlreich.

Was es nicht mehr gibt

Leider sind uns beim Testen keine ausbaubare Festungen, eroberbare Städte, zähmbare Reittiere und einkerkerbare Feinde über den Weg gelaufen. Schade, denn auch das hatte ja viel zum Flair und zur Spielmotivation beim ersten Streich beigetragen. Und gerade durch ein hochgezüchtetes Reittier konnten wir ja damals an vielen Feinden vorbeigaloppieren, während hier wirklich jeder Goblin niedergemacht werden möchte bis zur endgültigen Lebenspunkteminimierung.

Immerhin schließen sich zuweilen wenigstens noch Verbündete an, die einen Zauberspruch zum Spielgeschehen beitragen. Hin und wieder lassen sich auch Hexen, denen man genügend Gefallen erwiesen hat, dazu herab, unserem Helden ein paar Sprüche beizubringen.

Aus eurem Sprüchebuch nehmt ihr fünf Zauber mit in den Kampf. (Screenshot Xbox360)Aus eurem Sprüchebuch nehmt ihr fünf Zauber mit in den Kampf. (Screenshot Xbox360)

Weitere Spielmodi

Habt ihr mal zwischendurch genug von der Kampagne, könnt ihr euch auch über das Menü an den verschiedenen Minispielen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden versuchen oder einen schnellen Kampf gegen euren Wunschgegner durchführen.

Darüber hinaus könnt ihr auch im lokalen Multiplayer euren Helden gegen die Helden von Freunden antreten lassen - deren Anwesenheit und Ausstattung mit Nintendo DS und Spielmodul vorausgesetzt.

Insgesamt habt ihr auf eurem Modul übrigens nur den Platz für zwei Spielstände - was ein wenig schade, ist, wenn man gerne alle vier Heldenklassen durchprobieren möchte.

Pro

  • immer noch geniales Spielprinzip
  • leicht verbessertes Kampfsystem
  • Dungeoncrawler-Entdeckerfreuden
  • gut geeignet zum unterwegs spielen
  • lange Kampagne
  • motivierende Minispiele

Contra

  • dem ersten Teil recht ähnlich
  • zum Teil langatmig
  • streckenweise sehr einfach
  • keine Reittiere und Eroberungen mehr

Bewertung von Roland Mühlbauer

Ich bin zerrissen - einerseits wirkt die Droge Puzzle Quest bei mir nach wie vor, und ich kann auch spüren, wieviel Mühe sich Infinite Interactive gegeben haben, um neue Aspekte ins Spiel zu bringen. Andererseits ist Puzzle Quest 2 ein großes Geduldsspiel, weil so viel gekämpft werden muss, oft auch gegen leichte Gegner, die keine große Herausforderung mehr darstellen, aber mir trotzdem meine Lebenszeit stehlen. Nur allzu selten musste ich bisher ernsthaft die Strategie meines Barbaren mit seiner übermächtigen Spruchkombination überdenken. Mal sehen, ob sich die anderen Klassen schwieriger spielen...

84

spieletipps meint: Jetzt lasst ihr die Waffen sprechen: Erneut süchtigmachender Nachfolger mit kleinen Neuerungen und vom Vorgänger bewährtem Spielprinzip.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

Horror-Abenteuer | Könnt ihr das ultimative Horror-Adventure überleben?

"Survival Horror"-Spieler lieben das Grauen. Ob es dabei um Killer, Monster oder eine schaurige Hütte in den Bergen (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel
Diese 9 Dinge hat jeder Gamer schon getan

Videospiele erlauben euch Abenteuer zu erleben, die in der realen Welt unmöglich wären. Auch die düm (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Puzzle Quest 2

Alle Meinungen

Puzzle Quest 2 (Übersicht)
* Werbung