Test Test Wii - Seite 2

Im Minispiel "Insel der Abenteuer" spielt ihr unter anderem um zusätzliche Bonuswürfel.Im Minispiel "Insel der Abenteuer" spielt ihr unter anderem um zusätzliche Bonuswürfel.

Zufallsprinzip

Die Minispiele wurden gekonnt in die Spielmodi eingebaut. Sie dienen zum Beispiel dazu, innerhalb einiger Spielvarianten, die Reihenfolge der Spieler festzulegen. Auch wenn ihr im Bereich der Gesellschaftsspiele alleine antretet, spielt ihr immer gegen drei virtuelle Gegner. Beim Brettspiel "Insel der Abenteuer" sollt ihr als Erster das Schicksalstor durchschreiten. Dazu würfelt ihr und bewegt eure Mii-Figuren entsprechend vorwärts. Allerdings erhalten pro Runde die ersten Drei unterschiedliche Bonuswürfel, der Vierte geht leer aus und darf nur mit einem Würfel antreten. Ihr seht also, dass bei diesem Spiel die Reihenfolge nicht unwichtig ist. Diese wird vor jeder Runde anhand der Minispiele festgelegt. Der Gewinner kommt als erst dran. Die Minispiele fügen sich auf diese Weise sinnvoll in das Spielgeschehen ein. Welches Minispiel jeweils an der Reihe ist, bestimmt der Zufallsgenerator. Bei den Teamspielen tretet ihr nicht gegeneinander an. Hier lautet die Devise: Miteinander statt gegeneinander. Gemeinsam sollt ihr ein Ziel erreichen, wie zum Beispiel einen hohen Harmoniewert. Den erlangt ihr im Spiel "Wellenlänge" nur, wenn ihr die Vorlieben des anderen gut kennt. In diesem Bereich haben Egoisten keine Chance, hier ist Teamwork angesagt.

Turbo-Golf: Wer puttet am schnellsten ein?Turbo-Golf: Wer puttet am schnellsten ein?

Wo ist die WiiMote?

Die kuriosesten Ideen findet ihr im Bereich Zimmerspiele. Hier werden die Fernbedienungen zum zentralen Spielelement. Bei Tier Quiz legen die Spiele etwa alle WiiMotes nebeneinander auf den Boden. Eure Aufgabe ist es nun, als erster die WiiMote aufzuheben, welche das gesuchte Tiergeräusch wiedergibt. Oder ihr sucht eine versteckte WiiMote, die leise Töne von sich gibt. Diese Modi kommen zum Teil ohne Minispiele aus, machen aber in einer geselligen Runde ungeheuer viel Spaß. Hier entfaltet das Spiel seine große Stärke: Unkomplizierter Spielspaß in geselliger Runde. Dementsprechend ist auch die technische Gestaltung ausgefallen. Wie bei Wii Sports spielt ihr mit euren Miis. Die werden präsentiert, wie das gesamte Spiel: Einfach, etwas detailarm, aber trotzdem schön. Einen grafischen Leckerbissen dürft ihr nicht erwarten. Auch der Sound passt bestens zu dem Stil des Spiels, ohne dass er uns vom Hocker gerissen hätte. Richtig erstklassig ist dagegen die einfache, aber präzise Steuerung des Spiels.

Weiter mit: Test Wii Party - Seite 3

Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Heimatgefühle: Wir erraten aus welchem Teil von Deutschland ihr kommt, anhand der Spiele die ihr zockt

Egal ob ihr in die weite Welt hinaus gezogen seid oder noch immer dort lebt, wo ihr aufgewachsen seid - die Heimat ist (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Die nächste PlayStation soll 2019 angekündigt werden

PS5-Gerüchte: Die nächste PlayStation soll 2019 angekündigt werden

Dass eine PS5 in Entwicklung ist, dürfte feststehen. Seit Monaten wird das Rätselraten darüber, wann sie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Wii Party

Qinsi
83

Bestes Partyspiel

von Qinsi (3)

user912
81

Für Partys perfekt

von user912 (10) 2

SimsPlayer1998
86

Gegenmittel gegen Langeweile

von SimsPlayer1998 (13)

Alle Meinungen

Wii Party (Übersicht)
* gesponsorter Link