Special Die Lieblinge der Redaktion: Unser Jahr 2010 (Special)

von Redaktioneller Mitarbeiter (Montag, 20.12.2010 - 11:32 Uhr)

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, haben auch die Spiele-Hersteller ihr Pulver verschossen. Bevor es an die Hits 2011 geht, präsentieren wir euch unsere persönlichen Highlights 2010. Neben den zu erwartenden üblichen Verdächtigen ist auch der ein oder andere Geheimtipp dabei bzw. Spiele, die trotz herausragender Kritiken wie Blei im Regal lagen. Vorhang auf für eine sehr subjektive Auswahl - eben die Lieblinge der Redaktion.

Enslaved begeistert vor allem durch schlaue Zusammenarbeit der beiden Helden.Enslaved begeistert vor allem durch schlaue Zusammenarbeit der beiden Helden.

Die Lieblinge von Redakteurin Sandra

Nummer 1: Enslaved - Odyssey to the West (PS3, Xbox 360)

Das Actionspiel Enslaved - Odyssey to the West zieht mich in seinen Bann. Selbst nach dem zweiten Durchspielen kriege ich einfach nicht genug vom sturen Monkey und der hübschen Trip. Die Geschichte um das ungleiche Paar auf ihrem Weg Richtung Westen ist so liebevoll erzählt und gestaltet, dass ich unweigerlich selbst beim Schreiben dieser Zeilen eine Gänsehaut bekomme. Der Entwickler Ninja Theory schafft es, in einer postapokalyptischen Welt flotte Action mit Emotionen zu kombinieren. In den Kämpfen und Kletterpassagen lebe ich meine spielerische Seite aus, währenddessen die Videosequenzen meine cineastische Vorliebe befriedigen. Ich könnte noch stundenlang schwärmen, denn das Spiel macht so vieles richtig. Eine spielerische Revolution ist Enslaved - Odyssey to the West indes nicht, dafür bietet der Titel aber ein gefühlvolles Erlebnis, das durch seine glaubwürdigen Charaktere brilliert.

Ezio und seine Bruderschaft überzeugen auf ganzer Linie.Ezio und seine Bruderschaft überzeugen auf ganzer Linie.

Nummer 2: Assassin's Creed - Brotherhood (PS3, Xbox 360)

Endlich ist Ezio zurück. Nach Assassin's Creed 2 konnte ich es kaum erwarten, wieder in die Haut des hübschen Italieners zu schlüpfen und anschließend böse Templer zu meucheln. Glücklicherweise behält Assassin's Creed - Brotherhood das hohe Niveau des Vorgängers bei. Rom bietet eine herausragende Kulisse für die spannende Geschichte rund um die verkorkste Borgia-Familie. Doch neben dem gelungenen Plot gefallen mir vor allem die zahlreichen Nebenmissionen, die noch ein wenig mehr über Ezios Charakter verraten. Assassin's Creed Brotherhood ist ein actiongeladenes Videospiel mit einem spektakulären Ende, das meiner Meinung nach vorläufiger Höhepunkt der Assassin's-Creed-Saga ist.

Weiter mit: Die Lieblinge der Redaktion: Unser Jahr 2010 - Seite 2

Nur Hardcore-Fans können diese Fragen beantworten

PlayStation 2: Nur Hardcore-Fans können diese Fragen beantworten

2000 ist sie erschienen, die bisher erfolgreichste Konsole überhaupt. Viele denken heute nostalgisch auf das (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler müssen um ihre Vorbestellungen bangen

Das Chaos um die Vorbestellungen der PS5 geht weiter.Da landet die PS5 bei den Vorbestellungen erfolgreich (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Heavy Rain
FreshSinplus
87

von FreshSinplus (9) 2

Alle Meinungen

Heavy Rain (Übersicht)