Test Test Online - Seite 2

Schnelle Erfolgserlebnisse motivieren Genre-EinsteigerSchnelle Erfolgserlebnisse motivieren Genre-Einsteiger

Spielprinzip - Hochleveln, bis der MMO-Doktor kommt

Wer den Rechner mit dem Spiel Tag und Nacht laufen lässt, wird also mit Stufenaufstiegen belohnt. Haben die alten Rollenspiel-Hasen deshalb leichtes Spiel? Nicht unbedingt, denn statt der üblichen Obergrenzen von Charakterstufe 50 bis 80 kann bei Jade Dynasty locker Level 150 erreicht werden - und die Levelei hört dabei noch nicht einmal auf!

Wer die den maximalen Stufenaufstieg geschafft hat, schickt seine Spielfigur einfach in den Ascension-Modus, was den Charakter auf Level 15 zurückwirft. Der Clou dabei: Er behält seine Fähigkeiten und kann ein weiteres Mal auf Stufe 150 gespielt werden. Dass der Kämpfer dadurch so mächtig wie legendär wird, dürfte klar sein.

Dieses Video zu Jade Dynasty schon gesehen?

Mächtige Mounts, starke Rüstungssets - Jade Dynasty setzt auf SammelwutMächtige Mounts, starke Rüstungssets - Jade Dynasty setzt auf Sammelwut

Die Story - Krieg, Götter und neun wählbare Klassen

Warum die Spieler diese Strapazen auf sich nehmen sollen? Weil sich die Menschheit wieder einmal in einem langjährigen Krieg befinden. Dieses Mal haben sie sich mit den göttlichen Athanern angelegt, die eine Macht vor den neugierigen Sterblichen bewahren sollten. Als diese Kraft nun doch in die Hände der Fleischlinge fiel, blieb den Athanern nichts anderes übrig, als ihnen den Garaus zu machen. So einfach ist die menschliche Rasse allerdings nicht zu vernichten: Sie trotzten den Angriffen der athanischen Zauberern und müssen sich nun gegen die Elitekämpfer der Götterwesen stellen.

Mit der Zeit haben die Menschen jedoch ebenfalls einiges dazugelernt. Götterstatus hin oder her - so wie es aussieht, ist noch lange kein Ende in diesem Krieg in Sicht. Vier verschiedene Klassen stehen auf der Seite der Athaner zur Auswahl, fünf auf der menschlichen Seite. Trotzdem ist das Balancing nicht das schlechteste.

Trotz Exotik-Kulisse orientiert sich das Spiel am gängigen Rollenspiel-StandardTrotz Exotik-Kulisse orientiert sich das Spiel am gängigen Rollenspiel-Standard

Klassen der Götter - Krieger, Heiler und Assassinen

Die athanischen Arden verstehen sich auf Tierbändigung und können sich somit einen animalischen Verbündeten mit auf ihre Seite ziehen. Außerdem können sie sich selbst in ein Biest verwandeln, wenn es im Kampf drauf ankommt. Als klassischer Krieger fungiert der Balo. Bei ihrer Stärke sollten sich die menschlichen Nahkämpfer vorsehen. Die Celan sind kompetente Heiler, sprechen im Kampf aber auch schon mal einen fiesen Fluch aus. Bewaffnet mit einer Zither verwirren sie den Feind und lassen ihn ins Verderben rennen. Aber auch heimliche Taktiken fallen ins Metier der Athaner: Dem Rayan fällt die Assassinenrolle zu, der sich anschleicht und blitzschnell erheblichen Schaden in den Reihen der Gegner zufügt.

Weiter mit: Test Jade Dynasty - Seite 3

Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Fallout 76: Vier Deppen vom Dienst gegen den Rest der Welt

Die Kollegen und ich sind am Donnerstag zusammen durch West Virginia getigert. Was als harmloses Beta-Probespiel anfing, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Final Fantasy 14: Neue Erweiterung Shadowbringers angekündigt

Im Rahmen eines Fan Festivals in Las Vegas hat Square Enix die dritte Erweiterung von Final Fantasy 14 - A Realm Reborn (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Jade Dynasty (Übersicht)
* gesponsorter Link