Allods Online

Test Online Allods Erweiterung: Massig Features für PvP-Spieler (Special)

von Mats Brandt (Freitag, 24.12.2010 - 13:41 Uhr)

Das kostenlose Online-Rollenspiel Allods Online wird ständig weiterentwickelt. Mit der dritten Erweiterung "Volume 3: Die Herren des Krieges" hielten zahlreiche neue Features Einzug, bewährte Spielelemente wurden verbessert.

Solch Bosse, wie dieser auf dem Bild, stehen euch auf euren steinigen Wegen bis hin zur vollkommenen Macht im Weg.
Solch Bosse, wie dieser auf dem Bild, stehen euch auf euren steinigen Wegen bis hin zur vollkommenen Macht im Weg.

Das neue Gildensystem in Allods Online ist das Highlight in der Erweiterung. Von nun an arbeiet ihr euch mit eurer Gilde von der untersten Stufe eins bis auf Level hundert hoch - mit jedem Stufenanstieg erhaltet ihr weitere Vorteile. Mit der Verteilung bestimmter Amtsstellungen in der Gilde bekommt ihr zum Beispiel als Wappenrock-Träger weitere Boni. Den Gildenaufstieg kurbelt ihr durch das Lösen von Quests oder das Besiegen besonderer Gegner an - eine verantwortungsvolle und motivierende Aufgabe!

Auch die Überarbeitung der Astralräume zieht einige Neuerungen mit sich. Mit der Astralkonfrontation ist ein komplett neuer Spielinhalt eingebaut, bei der ihr um die alleinige Kontrolle des Astralraumes kämpft - euer Streben nach Macht wird immer stärker - ohne Team geht aber auch hier nichts. Bei Erfolg winkt euch eine Menge neuer Vorteile für die gesamte Gilde. Generell wurde das Teamplay im Mehrspieler-Rollenspiel noch einmal verstärkt.

In den June-Katakomben erwartet euch eine Schlacht nach der anderen.
In den June-Katakomben erwartet euch eine Schlacht nach der anderen.

Noch mehr PvP-Futter

PvP-Spieler (Spieler gegen Spieler) erwartet das Gebiet der großen Eisschmelze - ein Kampfgebiet, auf dem jeden Tag ab 16 Uhr besondere Events stattfinden. Ziel ist es, eine der erscheinenden Schatztruhen zu finden und zu öffnen - dort wartet eine epische Belohnung. Klingt einfach, ist es aber nicht. Auf dem Weg dahin warten einige Hindernisse.

Ähnlich sind die June-Katakomben, ebenfalls ein neues Spieler-gegen-Spieler-Gebiet für Charaktere ab Stufe vierzig. Hier steht die Schlacht ganz oben auf der Liste - etliche Gegner warten auf einen Angriff. Einmal die Übersicht verloren, wird es schwer, die Kontrolle zurück zu gewinnen.

Generell wurden die verschiedenen Klassen teilweise stark verändert beziehungsweise fehlerhafte Spielinhalte behoben. Weil deshalb einige Taktiken oder Skills verloren gingen und sich durch die neuen Features die altbewährte Taktik eventuell nicht mehr als so stark beweist, erhalten alle Spieler den 'Tropfen des Todes'. Dieser wird in das Postfach geschickt. Damit verändert ihr eure Talent- und Rubinpunkte so oft ihr wollt, bis ihr die richtige Kombination gefunden habt - aber Achtung, die Zeit ist auf zwei Tage eingegrenzt.

Bewertung von Mats Brandt

Mit der Gratis-Erweiterung Volume 3 ist Allods Online ohne Zweifel noch besser als vorher. Die Veränderungen wurden gezielt getätigt und verbessern die bisherigen Fehler im Spiel. Wenn nicht schon vorher, gehört das grafisch schicke kostenlose Rollenspiel spätestens jetzt zu den Besten seiner Art!

Du willst keine News, Guides und Tests zu neuen Spielen mehr verpassen? Du willst immer wissen, was in der Gaming-Community passiert? Dann folge uns auf Facebook, Youtube, Instagram, Flipboard oder Google News.

Jetzt eigene Meinung abgeben

  1. Startseite
  2. Artikel
  3. Special
  4. Test Online Allods Erweiterung: Massig Features für PvP-Spieler (Special)
Allods Online (Übersicht)
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website