Vorschau Preview 360 - Seite 2

Harte Kämpfe führt ihr gegen etliche Monster.Harte Kämpfe führt ihr gegen etliche Monster.

Schwerer als Demon's Souls

Ja, ihr habt richtig gelesen: Die Entwickler wollen das Spiel noch schwieriger gestalten. Das Timing in den Kämpfen ist wichtiger als zuvor. Beherrscht ihr die Steuerung nicht fehlerfrei oder agiert unpräzise, bedeutet das für euch den Tod. Das Spiel schenkt euch keine Millisekunde. Das wird etliche von euch bestimmt frusten, schließlich verspricht euch Namco selbstbewusst über tausend Tode. Wir sind allerdings skeptisch, ob die Entwickler dadurch nicht bloß die Spielzeit künstlich strecken wollen. Schließlich preisen sie rund 60 Spielstunden an. Logisch, wenn ihr an jeder Ecke auf ein Monster trefft und sterbt. Um diese Vorurteile hoffentlich zu entkräften, sollten die Entwickler endlich mehr Details zum Spielverlauf veröffentlichen.

Dieses Video zu Dark Souls schon gesehen?

Eins ist dagegen schon bekannt: Das System der "World Tendencies" besitzt der neue Titel nicht. In Demon's Souls spiegelten sich eure Taten nämlich in der Welt wider. Je öfter ihr gestorben seid, desto stärker entwickelte sich ein Spielabschnitt hin zur Dunkelheit. Das bedeutete bessere Gegenstände für euch, aber auch stärkere Widersacher. Andere Spieler konnten sich ebenfalls in eurer Welt tummeln und sie beeinflussen, was zur sogenannten "Character Tendency" beitrug. Diese wiederum soll in Dark Souls eine größere Rolle spielen. Auch für dessen Online-Modus.

Fakten

  • offene Mittelalterwelt ohne Ladezeiten
  • extrem harter Schwierigkeitsgrad
  • rund 60 Spielstunden
  • facettenreiches Kampfsystem
  • erscheint 2011 für PS3 und Xbox 360

Meinung von Sandra Friedrichs

Ich frage mich, ob Dark Souls wirklich in die Fußstapfen seines inoffiziellen Vorgängers Demon's Souls treten kann. Namco verspricht Gutes. Aber mal ehrlich: Das Spiel soll noch schwerer werden? Wie oft werde ich dann wohl meinen Controller in die Ecke pfeffern? Trotzdem bleibe ich optimistisch, denn die Entwickler präsentieren die tausend Tode bestimmt reizvoll. Schließlich bietet Dark Souls eine offene Spielwelt in einer Mittelalteroptik, die bisher wundervoll und motivierend aussieht. Trotz des hohen Schwierigkeitsgrads und der daraus gestreckten Spielzeit freue ich mich auf das Spiel. Damit ich nicht aus der Form gerate, nehme ich mir jetzt noch mal Demon's Souls vor. Schließlich müssen meine Nerven gegen Frust resistent bleiben.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Ragequit in Red Dead Online ohne Eigenleistung

Breaking Pad: Ragequit in Red Dead Online ohne Eigenleistung

Kennt ihr das, wenn ein Spiel neu erscheint, ihr einer der Ersten seid, die es spielen können und euch sofort darin (...) mehr

Weitere Artikel

Ubisoft-Mitarbeiterin erntet Gegenwind für harsche Kritik

PewDiePie: Ubisoft-Mitarbeiterin erntet Gegenwind für harsche Kritik

In der letzten Woche gab es eine große Kontroverse um den YouTuber Felix Kjellberg alias PewD (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dark Souls

Snyder11880
95

Groß, faszinierend aber schwer

von gelöschter User

Alle Meinungen

Dark Souls (Übersicht)
* gesponsorter Link