Test Devil Inside - Seite 3

Burn, Baby, Burn ...Burn, Baby, Burn ...

Fazit:Eine größtenteils abgekupferte Story und eine durchschnittliche Grafik lassen dieses Spiel im ersten Augenblick nicht besonders originell erscheinen. Aber der gute Sound und die viele Action machen "The Devil Inside" zu einem akzeptablen Spiel, in dem nicht auf Rätsel, sondern mehr auf Mord und Totschlag gesetzt wird. Einen riesengroßen Pluspunkt bekommt das Spiel durch seine "Elternkontrollfunktion". Hier kann man mit einem Passwort das Spiel jugendfrei machen, und somit unbedenklich für die Jüngeren unter uns.

70

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Trump oder Videospiel-Bösewicht, wer hat diese Sätze gesagt?

Der 45. Präsident der Vereinigten Staaten, Donald Trump, ist nicht gerade bekannt für seine Eloquenz. Vielmehr (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Black: Criterion-Shooter nun Teil von EA Access

Black: Criterion-Shooter nun Teil von EA Access

Electronic Arts erweitert den Tresor von EA Access. Ab sofort ist der Ego-Shooter Black, der einst für die Xbox un (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Devil Inside (Übersicht)