Passend gemacht: Zehn Highlights für iPhone/iPad - Plunderland und The Incident

(Special)

Sogar gegen Meeresungeheuer zieht euer Piratenschiff in den Kampf.Sogar gegen Meeresungeheuer zieht euer Piratenschiff in den Kampf.

Plunderland: Eine Seefahrt, die ist lustig

Was passiert, wenn der Kapitän eines Piratenschiffs das Zeitliche segnet? Nach Fluch der Karibik sollte jedem klar sein, dass er dadurch nicht zwangsläufig tot ist. In Plunderland steuert ihr einen Kutter über 2D-Weltmeere, am Fahnenmast klebt der verstorbene Chef. Und dieser gibt die Befehle: Schiffe überfallen, gegnerische Soldaten mit der Kanone abknallen, Schätze plündern und die heimische Insel erreichen. Das klingt nicht nur amüsant, Plunderland wurde auch visuell sehr witzig in Szene gesetzt.

Gesteuert wird das Boot mittels der Kippsensoren, parallel visiert ihr mit der Kanone direkt auf dem Touchscreen Hindernisse, Flugobjekte und Feinde an, um letztendlich den schnöden Mammon einzusammeln. Zwar ist Plunderland nicht komplex, im Kern steckt aber ein waschechtes Arcade-Geschicklichkeitsspiel. Ärgerlich, dass der Storymodus mit seinen drei Kampagnen recht schnell durchgespielt ist und die zusätzlichen Spielarten nicht dauerhaft unterhalten können.

Farbenfrohe Pixelei bei Müllstapeln.Farbenfrohe Pixelei bei Müllstapeln.

The Incident: Anders, als man denkt

The Incident erinnert anfangs an Doodle Jump, denn auch hier müsst ihr mit eurem Helden immer weiter "nach oben" steigen. Im Gegensatz zum Doodle-Kult ist bei The Incident aber einiges anders. Ständig fallen allerlei verrückte Gegenstände hinab, vor denen ihr ausweicht. Gleichzeitig entstehen riesige Müllberge, auf die ihr gefälligst zu klettern habt. Die coole Retro-Optik, die eingängige Bewegungssensor-Steuerung und die sieben gelungenen Schauplätze regen immer wieder dazu an, sich an der Trash-Odyssee der unkonventionellen Art zu versuchen.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Dabei ist jeder Neustart immer anders, die schrägen Objekte fallen zufällig den Bildschirm hinab. Genial wird The Incident dann, wenn ihr sowohl ein iPhone (oder iPod Touch) als auch ein iPad besitzt. Dann könnt ihr mittels des Controller-Modus das Geschehen auf dem Tablet begutachten, während die Figur mit dem Handy kontrolliert wird. Solch eine Funktion seht ihr im AppStore nicht alle Tage, erhöht aber den Spaß ungemein.

Weiter mit: Tiny Wings und World of Goo

Kommentare anzeigen

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht