Test Test PC - Seite 3

Meinung von Frank Hinken

Mit "Simon The Sorcerer - Chaos ist das halbe Leben" haben die Entwickler ein sehr gutes Adventure hergezaubert. Die Rätsel sind durchweg ordentlich und gut aufeinander abgestimmt. Wobei das Niveau der Aufgaben für die Adventurefreaks unter uns wohl etwas zu niedrig sein dürfte. Die vielen alten Bekannten, wie z.B. der Sumpfling, der eine ganz widerliche Sumpfsuppe kocht, vermitteln sofort Nähe zum Spiel. Unpassend sind die viel zu langen Dialoge, die hin und wieder das Spielgeschehen ausbremsen und die Stimmung ein wenig dämpfen. Auch der Humor im Spiel war schon mal besser und bissiger. Aber alles in allem ist das Spiel sehr gut gelungen und man macht beim Kauf ganz sicher nichts verkehrt.

82

meint: Simon ist kein Adventure-Überflieger, aber lustig-solide und mit schönen Rätseln gespickt. Wegen der recht vielen Anspielungen sollten Sie die Vorgänger kennen.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Rollenspielgenuss hoch acht

Octopath Traveler: Rollenspielgenuss hoch acht

Acht Helden ziehen ins Abenteuer, jeder verfolgt dabei seine eigenen Träume und Ziele. So bekommt die Switch ihren (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Bethesda: Singleplayer-Games brauchen neue Ideen

Fallout 76, Wolfenstein: Youngblood und Elder Scrolls Blades: Bethesda geht schon jetzt neue Wege, wenn es um Spiele ge (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Simon the Sorcerer: Chaos ist das halbe Leben

Alle Meinungen

Chaos ist das halbe Leben (Übersicht)
* gesponsorter Link