Test Test PC - Seite 3

Pro:

  • 100 Rätsel
  • herausfordernde Wettbewerbe
  • umfangreicher Editor
  • verschiedene Lösungswege
  • günstiger Preis (19,99 Euro)

Contra:

  • Hilfestellungen oder Tipps fehlen
  • keine Online-Unterstützung
  • maue Optik
  • nervige Musikuntermalung

Meinung von Sandra Friedrichs

Eigentlich wäre mir zum Feiern zumute. Schließlich veröffentlichen die Entwickler mit Crazy Machines Elements den 16. Ableger der erfolgreichen Knobelserie. Doch ich halte mich mit dem Jubeln zurück. Die PC-Version kann mich nicht gänzlich überzeugen. Die Rätsel sind zwar anspruchsvoll, aber kindisch und mit nerviger Musikbegleitet. Darüber hinaus gibt es keine Tipps, die mich in knackig schweren Knobeleien weiterbringen könnten. Selbst einen Online-Modus haben die Entwickler vergessen!

Ich habe das Gefühl, dass die Spielemacher ihren Fokus mehr auf die PS3- und Xbox 360-Fassungen gelegt haben und die PC-Version nur am Rande entstanden ist. Warum kann ich keine Wettbewerbe untereinander ausfechten oder eigens erstellten Rätsel mit der Welt teilen? Diese Optionen sollten die Entwickler in den nächsten Spielen unbedingt integrieren.Trotzdem erwartet Tüftler ein herausforderndes Rätselspiel mit spaßigen Lösungswegen.

70

meint: Die neuen Elemente variieren das bekannte Knobelprinzip. Dem Spiel mangelt es allerdings an einer zeitgemäßen Präsentation und Online-Unterstützung.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Welches Pokémon seid ihr?

Quiz: Welches Pokémon seid ihr?

Pokémon haben verschiedene Qualitäten. Rasaff ist wütend, Relaxo ziemlich faul. Darin könnt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Patch behebt eine viel kritisierte Mechanik

FIFA 19: Patch behebt eine viel kritisierte Mechanik

In FIFA 19 schraubte EA an einem der wichtigsten Elemente des Spiels - der Schussmechanik. Mit den getimten S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crazy Machines Elements (Übersicht)
* gesponsorter Link