Test Picture Puzzle Collection - Seite 2

Pro:

  • 25 Puzzle-Varianten
  • viele berühmte Gemälde niederländischer Künstler
  • Hintergrundinformationen der Maler und ihrer Werke

Kontra:

  • keine Hintergrundgeschichte
  • mangelnde Spieltiefe
  • Langeweile macht sich schnell breit

Picture Puzzle Collection lässt mich recht kalt. Ich zocke einfach lieber etwas mit mehr Tiefgang. Eine simple Ansammlung an Puzzle-Varianten ist mir da einfach zu wenig. Selbst für unterwegs. Da werfe ich doch lieber meinen Lieblings-Hutträger Professor Layton in den DS-Kartenschlitz. Wer auf niederländische Kunst und deren Künstler und Geschichten steht, kann mit diesem Spiel vielleicht etwas anfangen. Ansonsten rate ich euch von der virtuellen Kunstsammlung ab.

55

meint: Simpler Puzzle-Spaß für virtuelle Kunstliebhaber. Das Spielprinzip gewinnt allerdings auf Dauer keinen Blumentopf.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Die unfairsten Waffen im "Call of Duty"-Multiplayer

Der Multiplayer-Modus ist für viele "Call of Duty"-Spieler das Salz in der Suppe. Während ihr die Kampagne (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Picture Puzzle Collection (Übersicht)