Vorschau Preview PC The Cursed Crusade: Das neue Assassin's Creed?

von David Dieckmann (09. Mai 2011)

Das Action-Adventure im mittelalterlichen Konstantinopel erblickt voraussichtlich diesen Sommer die Ladenregale. Bei einer Probepartie in Hamburg fühlen wir den Tempelrittern bereits jetzt auf den Zahn. Kann Assassin's Creed einpacken? Das wäre eine echte Überraschung.

Denz de Bayle, der Hauptcharakter des Spiels, ist vom Fluch der Tempelritter befallen.Denz de Bayle, der Hauptcharakter des Spiels, ist vom Fluch der Tempelritter befallen.

Der Raum präsentiert sich gespickt mit PS3-Konsolen und Plasmabildschirmen. Hier bei dtp in Hamburg sollen wir Hand an The Cursed Crusade. Doch zuerst gibt's noch eine Präsentation von Yann Tambellini, dem Kreativchef des Spiels. Das spielt im frühen 13. Jahrhundert, zu Zeiten des vierten Kreuzzuges ins Heilige Land. In der Rolle des Tempelritters Denz de Bayle spielt ihr die 36 Missionen umfassende Kampagne großteils in Konstantinopel. Konkurrenz für Assassin's Creed - Revelations?

Dieses Video zu Cursed Crusade schon gesehen?

"Wir wollen ein realistisches Szenario schaffen", erklärt Tambellini, womit er auf die historischen Bauwerke und die geschichtlichen Hintergründe des Spiels anspricht. Fiktionale Anteile gibt es in The Cursed Crusade aber trotzdem: Denz ist vom Fluch der Tempelritter befallen, der ihm neben unschönen Aussichten auf ein ewiges Dasein in der Hölle auch nützliche Fähigkeiten im Kampf beschert.

Zu zweit machen die Prügeleien gleich doppelt Spaß.Zu zweit machen die Prügeleien gleich doppelt Spaß.

Zwei Kumpels in Konstantinopel

Die 36 Missionen in The Cursed Crusade verlaufen allesamt linear. "The Cursed Crusade versteht sich nicht als "Assassin's Creed"-Killer", sagt Yann dazu. Letzte Gedanken in Richtung des Meuchelmörder-Spiels verschwinden, als wir vergeblich nach der Sprung-Taste auf dem Gamepad suchen. Denz rennt nicht weg, er schlägt zu.

Auf seiner Städte-Tour begleitet Denz stets ein Gefährte: der Dieb Esteban, den wahlweise ein anderer Spieler oder dem Computer steuert. Ersteres funktioniert entweder auf einem geteilten Bildschirm oder Online. Sollte einer der Recken zu Boden gehen, sucht ihn langsam aber sicher der personifizierte Tod heim. Wenn sein Kamerad ihm nicht rechtzeitig auf die Beine hilft, ist das Spiel für beide vorbei. Übrigens spielen sich die beiden Recken identisch, auch Esteban leidet nämlich unter dem Templerfluch.

Weiter mit: Vorschau Cursed Crusade - Seite 2

Kommentare anzeigen

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Ohne Gegner dafür mit viel Geschichte - so fühlt sich das an

Assassin's Creed ohne Gegner, ohne Herausforderungen, ohne Aufgaben. Dafür mit jeder Menge Fakten und Daten. Das (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Neue Karte in den nächsten vier Monaten

Neue Karte in den nächsten vier Monaten

Seit der Veröffentlichung von Playerunknown's Battlegrounds im Dezember für PC, sind kaum noch neue Inhalte f (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Cursed Crusade (Übersicht)