Special PSN-Datenklau: Alle Informationen des Skandals im Überblick (Special)

von Redaktioneller Mitarbeiter (Freitag, 29.04.2011 - 12:58 Uhr)

Nach einem Hacker-Angriff kurz vor Ostern hat Sony das PlayStation Network abgeschaltet. Wer mit seiner PlayStation 3 online gehen möchte, sieht nur eine Fehlermeldung. Scheinbar haben die Hacker Daten von über 75 Millionen Kunden entwendet - Passwörter, E-Mail-Adressen, Namen und auch Kreditkarteninformationen. Der Ausmaß des Daten-Skandals wird erst nach und nach sichtbar.

Hacker haben das PlayStation Network gehackt und dabei Daten von über 75 Millionen Nutzer gestohlen.Hacker haben das PlayStation Network gehackt und dabei Daten von über 75 Millionen Nutzer gestohlen.

Mittlerweile ist es schwer, den Überblick über alle Meldungen zum Datendiebstahl aus dem PlayStation-Netzwerk (PSN) zu behalten. Damit ihr bei der aktuellen Lage trotzdem durchblickt, listen wir Meldungen und Artikel der vergangenen Tage. Hilfreiche Tipps, um den Missbrauch eurer Daten zu verhindern, gibt es ebenfalls.

Bei Neuigkeiten aktualisieren wir diesen Artikel, damit ihr stets auf dem neuesten Stand bleibt. Auf unserer Facebook-Seite könnt ihr euch mit anderen spieletipps-Anhängern austauschen, es laufen bereits heiße Diskussionen: http://www.facebook.com/spieletipps.de.

Alle News und Artikel im Überblick, Teil 1

  • 7. September 2011: PSN-Hack: Sony stellt Sicherheitsexperten des US-Heimatschutzministeriums ein
  • 4. Juli 2011 - PSN: Willkommen-zurück-Paket nur in den USA verlängert
  • 16. Juni 2011 - PSN-Hacker legen auch CIA und Minecraft lahm
  • 13. Juni 2011 - Hackerangriff auf Bethesda
  • 12. Juni 2011 - Codemasters gehackt
  • 6. Juni 2011 - Nun auch Nintendo gehackt

Alle News und Artikel im Überblick, Teil 2

zurück zur Special-Übersicht