Vorschau Hunted - Schmiede der Finsternis - Seite 4

Fakten

  • sympathisches Charakterduo
  • kooperatives Spielen online, per Splitscreen oder im Alleingang möglich
  • passende Action-Kombination aus Fern- und Nahkampf sowie Magie
  • Editor für eigene Kampfszenarien
  • stimmungsvolle Spielumgebungen

Meinung von Thomas Stuchlik

Die Spielgeschichte basiert mal wieder auf den üblichen Genre-Konventionen: Vernichtet das Böse! Allerdings entfaltet Hunted seinen ganz eigenen Reiz beim kooperativen Spielen. Hier bleibt es euch über, wie ihr und euer Partner in Kampfsituationen vorgeht. Das stufenartige Leveldesign ermöglicht taktisches Vorgehen mit Bogen und Schwert. Witzige Kommentare der Charaktere zu allerlei Situationen offenbaren zudem Vorlieben und Phobien des anderen.

Als Manko erweist sich bisher das unausgegorene Speichersystem, das euch an Checkpunkte bindet. Besonders ärgerlich sind digitale Tode, wenn ihr euch an Steinaltaren neu ausrüsten und modifizieren müsst. Der Editor dagegen ist eine klasse Idee und besticht mit seiner Einfachheit. Hunted bietet nur rudimentäre Rollenspielelemente: Eure Charaktere entwickeln sich in gerade mal sechs Kategorien weiter. So bleibt aber mehr Zeit für kernige Action mit der sexy Hauptdarstellerin.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Die 20 größten Twitch-Streamer Deutschlands - Winter 2017

Nachdem Let's Plays bereits seit einigen Jahren einen nicht aufzuhaltenden Siegeszug auf YouTube feiern, gewinnen auch (...) mehr

Weitere Artikel

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hunted - Schmiede der Finsternis (Übersicht)