Vorschau MW 3 - Seite 4

Diese Konzeptzeichnung zeigt angeblich die neue Belichtungstechnik, die in Modern Warfare 3 zum Einsatz kommen soll.Diese Konzeptzeichnung zeigt angeblich die neue Belichtungstechnik, die in Modern Warfare 3 zum Einsatz kommen soll.

Drei Mehrspieler-Modi mit wenig Karten

Auch zum Mehrspieler-Modus von Modern Warfare 3 gibt es erste Informationen. Demnach soll es rund 20 Karten geben. Unklar ist noch, ob alle Karten sofort zur Veröffentlichung bereitstehen. Zum Vergleich: Im Vorgänger Call of Duty - Black Ops waren zum Start des Spiels 14 Karten verfügbar, in Modern Warfare 2 lediglich 16. Ebenfalls wieder dabei sind die beiden kooperativen Modi Überlebenskampf und Mission. Letzteres ist zu vergleichen mit den Spec-Ops-Missionen aus Modern Warfare 2. Verwunderlich: Für diese Missionen stehen bislang nur sieben Karten zur Verfügung, in Modern Warfare 2 sind es 23. Für den Überlebenskampf erwarten euch zum Start des Spiels anscheinend fünf Schauplätze.

Ob die Entwickler Infinity Ward eine neue Grafik-Engine nutzen, ist bislang nicht klar. Möglich wäre es, da Vorgänger Black Ops grafisch nicht mit aktuellen Shootern wie Killzone 3 mithalten kann. Scheinbar nutzt Infinity Ward zumindest eine neue Beleuchtungstechnik.

Dieses Fahrzeug könnte euch als Transportmittel im Mehrspieler-Modus dienen.Dieses Fahrzeug könnte euch als Transportmittel im Mehrspieler-Modus dienen.

Mehrspieler-Karten im Detail

Es gibt bereits eine Liste, in der alle 20 Karten für den Mehrspieler-Modus aufgezeigt sind. Darunter befindet sich die Karte "Paris". Hier kämpft ihr möglicherweise in Paris um die Vorherrschaft gegen andere Spieler. Möglich wäre es auch, dass die Stadt an einigen Ecken zerstört ist, da Terroristen Anschläge verübt haben. Eine weitere Karte ist "Underground". Hier wäre es wahrscheinlich, dass ihr im U-Bahn-Netz von London gegen andere Spieler kämpft. Platz ist reichlich da, denn London Underground ist das zweit größte U-Bahn-Netz der Welt.

Dieses Video zu MW 3 schon gesehen?

Auch der Name der Karte "Mogadischu" könnte Hinweise auf den Schauplatz geben. Mogadischu ist die Hauptstadt von Somalia. Und jagt Captain Price Makarovs rechte Hand. Zwei Schauplätze könnte es geben: Den Bakara-Markt oder den Seehafen. Der Bakara-Markt ist der größte Markt in Somalia und bietet sich durch die enge Baustruktur förmlich an für rasante Mehrspieler-Gefechte. Der Seehafen könnte ebenfalls als Schauplatz dienen. So wäre es möglich, dass ihr auch an Bord eines Schiffes kämpft, das in diesem Hafen liegt. Die Karte "Brooklyn" verrät ebenso, wo ihr möglicherweise gegen andere Spieler kämpft. Brooklyn ist ein Stadtbezirk von New York City. Und da die russischen Streitkräfte New York angreifen, könnte es sein, dass Brooklyn in Schutt und Asche liegt.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Die Karte "Lambeth" könnte ebenfalls in London spielen. Genauer gesagt im Stadtbezirk "London Borough of Lambeth". Dort liegen einige bekannte Sehenswürdigkeiten, wie das London Eye, das größte Riesenrad der Welt. Ebenso bekannt: Der Hauptbahnhof Waterloo, einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in London.

Weiter mit: Vorschau MW 3 - Seite 5

Kommentare anzeigen

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Wenn euch Spiele aggressiv machen, seid ihr vermutlich selbst schuld

Es gibt zahlreiche Diskussionen, Studien und Meinungen zum Thema: Videospiele machen Menschen aggressiv. Und je (...) mehr

Weitere Artikel

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Mittelerde - Schatten des Krieges: Grafikvergleich zwischen PS4 Pro und Xbox One X

Ab dem 7. November gibt es eine neue, technisch stärkste Konsole im Haus: Die Xbox One X von Microsoft. Eines der (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

MW 3 (Übersicht)