Test Test PC - Seite 2

Handlanger Ivan bekämpft Agent 00XHandlanger Ivan bekämpft Agent 00X

Die Mission

Die Mission ist wie schon erwähnt, die Weltherrschaft zu erreichen. Dazu baut man eine unterirdische Basis auf einer Tropeninsel auf. Jeder der Dungeon Keeper kennt wird sich sofort heimisch fühlen. In einem Tutorial wird man an die Bedienung des Spiels herangeführt. Es sind die verschiedensten Räume zu bauen, entsprechendes Personal ausgebildet werden um nach und nach immer mehr Handlanger um sich zu scharen um dem Ziel näher zu kommen. Ein wichtiger Bestandteil dabei, ist die Planung und Durchführung so genannter infamer Aktionen die Einerseits wichtige Ressourcen sichern (z.B. die Entführung von Spezialisten), Geld bringen und den Bekanntheitsgrad steigern. Der Wutpegel gegen einen steigt an, dieses hat zur Folge das man interessanter für Handlanger ist, hast aber auch zur Folge das natürlich mehr Agenten und Söldner versuchen werden die Basis anzugreifen.

Immer schön die Bediensteten bei Laune haltenImmer schön die Bediensteten bei Laune halten

Gameplay

Es macht einen diebischen Spaß den liebevoll und witzig gestalteten Charakteren bei Ihrer Arbeit zuzuschauen. Man hat allerdings auch ständig etwas zu tun, entweder man baut die Basis aus, kümmert sich um die Belange seiner Bediensteten und Handlanger, damit sie sich auch wohl fühlen. Oder man verbringt Zeit mit dem Verhören der Gefangenen, kümmert sich um die Touristen auf der Insel, die von dem Treiber unterhalb der Erdoberfläche nach Möglichkeit besser nichts mitbekommen. Wichtig ist es auch, die Basis mit zahlreichen Fallen und Sicherheitsinstallationen abzusichern. Diebischen Spaß macht es, genau wie seinerzeit bei Dungeon Keeper diese Fallen zu kombinieren um dann zu genießen wenn die Gegner in sie hineintappen. Einzig die Planung und Durchführung globaler Aktionen sind unspektakulär da sie nur auf einer Übersichtskarte geplant werden und man durch einen kurzen Hinweis im Spielgeschehen informiert wird, ob eine Aktion erfolgreich war oder nicht.

Weiter mit: Test Evil Genius - Seite 3

Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Die gefühlte Ewigkeit: Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

PS Plus: 2 Millionen Euro Strafe für Sony wegen Irreführung

Die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM hat in einem aktuellen Wochenbericht bekanntgegeben, dass sie Sony (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Evil Genius

TheTewby
85

Alle Meinungen

Evil Genius (Übersicht)
* gesponsorter Link