Special Wii U: Alle Informationen zu Nintendos nächster Konsole - Seite 5 (Special)

Wii U im Schnellüberblick

  • Wii U erscheint 2012
  • die Hardware ist scheinbar so leistungsfähig wie PS3 und Xbox 360
  • erstmals unterstützt Nintendo echte HD-Auflösungen
  • das Gerät ist voll abwärtskompatibel zum Vorgänger Wii
  • Nintendo will ein stimmiges Online-Konzept anbieten
  • der U-Controller besitzt einen berührungsempfindlichen Bildschirm
  • der Bildschirm ermöglicht zahlreiche Innovationen und Spielkonzepte
  • der Controller besitzt alle von anderen Plattformen gewohnten Steuertasten
  • viele Hersteller kündigen ihre volle Unterstützung von Wii U an

Meinung von Thomas Stuchlik

Nintendo ist immer noch für eine Überraschung gut: Der neuartige U-Controller sorgt auf den ersten Blick für ein kritisches "Was soll das denn?". Doch beim zweiten Hinsehen beweist Nintendo den in der Branche nötigen Mut zur Innovation. Die vielseitige Hardware wird uns sicherlich so manch überraschenden Spieletitel bescheren. Sehr gut ist auch die tatkräftige Unterstützung vieler Spielehersteller, was momentan der Wii und vor allem dem 3DS fehlt. Nintendo hat scheinbar aus alten Fehlern gelernt. Dennoch bleiben viele offene Fragen: Wieviel leistet die Hardware wirklich? Was kann sie in Sachen Multimedia? Wie schaut Nintendos Online-Konzept aus? Und: Was kostet Wii U?

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Doom: Eternal | Bei diesem Shooter bleibt kein Auge trocken!

Die Legende kehrt zurück: Seit 1993 steht Doom als Synonym für Ego-Shooter. Nach dem 2016 erfolgten Reboot der (...) mehr

Weitere Artikel

will, dass ihr zuhause bleibt und zockt

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) bittet euch, in der Corona-Krise Videospiele zu spielen, anstatt nach dra (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung