Special Genug nach Erzen gebuddelt? Minecraft wird zum Volkssport

(Special)

von David Dieckmann (02. Juli 2011)

Millionen Spieler spielen Minecraft. Doch längst wird nicht mehr nur nach Erzen gebuddelt. Minecraft entwickelt sich zu einer Art Sport. In diesem Artikel erfahrt ihr die Spielregeln. Natürlich wieder mit dabei: eindrucksvolle Bauwerke.

Eindrucksvolle Bauten gibt es in Minecraft wie Sand am Meer, wie zum Beispiel hier diese Stadt aus Herr der Ringe.Eindrucksvolle Bauten gibt es in Minecraft wie Sand am Meer, wie zum Beispiel hier diese Stadt aus Herr der Ringe.

Fast jeder kennt inzwischen Minecraft, das Spiel der Klötze und Kreativen. Durch sein Lego-Prinzip und nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, sich Konstruktionen und Mechanismen auszudenken, gewinnt das Spiel stetig Anhänger. Und das trotz verpixelter Retro-Optik. Oder vielleicht auch gerade deshalb? Nichtsdestotrotz, große, schicke Bauten sind ja schön und gut. Aber könnte das Spiel genau wie der alte Lego-Baukasten nicht irgendwann monoton werden und im Keller landen?

Die Minecraft-Gemeinschaft versucht solche Abwechslungsarmut gar nicht erst keimen zu lassen. Stattdessen hegen und pflegen sie die Flora der Vielfältigkeit. So tauchen immer neue Ideen für Spielvarianten im Netz auf. Zum Beispiel mit Rätseln gespickte Tempel und Höhlen, in denen ihr Schätze findet und Hindernisse überwindet. Oder auch Konzepte zum Spielen gegen andere Pixelmänner und -frauen. Wir stellen euch nun die spannendsten Arten vor, Minecraft zu spielen.

Weiter mit: Adventure Maps: Schätze jagen statt nach Erzen graben

5 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

Super Smash Bros. Ultimate: 5 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

Seit dem 7. Dezember könnt ihr euch in Super Smash Bros Ultimate wieder mit dutzenden Helden prügeln. Damit (...) mehr

Weitere Artikel

Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Bombendrohung: Entwicklerstudio Infinity Ward musste geräumt werden

Gestern, am 13. Dezember 2018, musste das Entwicklerstudio Infinity Ward aufgrund einer eingehenden Bombendroh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link