Test Test Xbox - Seite 2

Spieler die schon Metal Gear Solid 2 für die Playstation 2 besitzen werden wohl am ehesten wissen wollen wofür der Zusatz "Substance" bei der X-Box Version steht. Der Zusatz steht für die knapp 500 Zusatzmission die das Spiel gegenüber der Playstation 2 Version beinhaltet. Etwa 350 davon sind VR (Virtual Reality)-Missionen. Hierbei erledigt der Spieler einige Trainingsaufgaben in virtueller Umgebung (z.b. Schiessübungen oder das unerkannte betreten eines Raumes). Wen einem die VR-Missionen langweilen kann er auch auf die Alternativen Missionen zurückgreifen. Diesen finden alle in tatsächlichen Arealen aus "Sons of Liberty" statt.

Die Steuerung von Metal Gear Solid 2 ist recht einfach zu beherrschen. Um Erfolg zu haben muss der Spieler jedoch alle seine Absichten genau überlegen, da man nur mit der richtigen Taktik unerkannt bleiben kann. Die Grafik des Spiels unterscheidet sich kaum von der PS2 Fassung, was schade ist, da auf der X-Box bestimmt mehr möglich gewesen wäre. Dafür verdient Musik und Sound des Spiels ein Lob. Die Musiktitel wurden von Orchestern eingespielt und die Soundeffekte kommen dank Dolby 5.1 aus allen Richtungen. Auch die Hintergrunggeschichte des Spiels ist sehr intressant und kommt über die vielen Zwischensequenzen gut rüber.

Weiter mit: Test MGS 2 - Substance - Seite 3

8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

8 Dinge, die ihr vor dem Kauf wissen solltet

God of War erscheint in wenigen Tagen. Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob das Spiel für euch geeignet ist, (...) mehr

Weitere Artikel

Mit dem Fallschirm durchs Höhlensystem

Mit dem Fallschirm durchs Höhlensystem

Die neue Karte von Playerunknown’s Battlegrounds mit dem Namen Savage befindet sich derzeit in stetiger Entwicklu (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Metal Gear Solid 2 - Substance

Alle Meinungen

MGS 2 - Substance (Übersicht)
* gesponsorter Link