Vorschau Death to Spies 3 - Jetzt bekommt Hitman Konkurrenz

von David Dieckmann (14. Juli 2011)

Kennt ihr Hitman? Klar kennt ihr ihn. Nummer 47, der eiskalte Auftragsmörder mit Glatze und Barcode. Death to Spies ist ein Hitman ohne Hitman. Ihr reist stattdessen als russischer Geheimagent durch die Welt.

Leise sein ist die Devise. Dafür eignet sich der Äther besonders gut.Leise sein ist die Devise. Dafür eignet sich der Äther besonders gut.

Mittelalter-Meucheleien à la Assassin's Creed - Brotherhood? Fehlanzeige. In Death to Spies 3 - Ghost of Moscow spielt ihr Captain Strogov von der sovietischen Spionageabwehr. Zehn Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs gibt es für Spionagedienste keine ruhige Minute. Immerhin ist gerade der Kalte Krieg im Gange. Und so zieht ihr mit Strogov hinaus in die weite Welt, um Konter-Spionage zu betreiben und die Krise um die kubanischen Raketensilos in den Griff zu kriegen.

Dabei ist Captain Strogov nicht allein: Ihm stehen seine Kameraden Viktor Kovalev und Olga Godunova-Lopes zur Seite. Jeder der drei Protagonisten hat dabei seine eigenen Fähigkeiten, Stärken und Schwächen. Zwischen den drei Recken könnt ihr jederzeit hin- und herwechseln. In der Geschichte reisen die Kumpanen zusammen zu Schauplätzen in Nordamerika, Kuba und Europa.

Weiter mit: Vorschau Death to Spies 3 - Seite 2

Kommentare anzeigen

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Wie Männer mit zockenden Frauen nicht umgehen sollten - ein Guide

Nach einer üblichen Partie Overwatch kam mir gefühlt zum tausendsten Mal eine traurige Erkenntnis: Viele (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Steam: Termine diesjähriger Sales bekannt

Steam: Termine diesjähriger Sales bekannt

Nicht mehr lange, dann wimmelt es auf der Online-Vertriebsplattform Steam wieder von Rabatten zu allerlei Videospielen. (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Death to Spies 3 (Übersicht)