Test Test PC - Seite 2

Jedes der drei Völker stellt ein Luxusgut her, mit dem Handel betrieben werden kann. Die Amazonen backen Schokotörtchen, die Pimmons stellen Pilzschnaps her und die Sajiki drehen Zigarillos. Der Spieler kann mit jeder Rasse eine Kampagne spielen, welche aus zehn Missionen besteht. Leider werden die Missionen nicht durch eine Hintergrundstory verbunden. Das Missionsziel besteht meist darin, von einem bestimmten Rohstoff eine gewisse Anzahl anzusammeln oder mit einem anderen Volk zu handeln.

Hin und wieder kommt es allerdings auch zu Meinungsverschiedenheiten, welche - wenn Diplomatie nicht mehr weiterhilft - durch einen Krieg ausgetragen werden. Kampfsituationen finden in Echtzeit statt, man kann Einheiten auswählen und mit ihnen feindliche Einheiten oder Gebäude angreifen. Um die Steuerung zu vereinfachen, kann man übrigens mehrere Krieger gruppieren.

Weiter mit: Test Die Völker - Seite 3

Tags: Singleplayer  

Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Dieses eine Spiel: Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Eines schicksalhaften Sommertages im Jahre 2012 kam mein bester Freund auf mich zu und fragte, ob ich den Dragon Ball Z (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Spieler von Ace Combat 7 feiern das Bild eines Hundes

Dogfight mal anders: Spieler von Ace Combat 7 feiern das Bild eines Hundes

Die Action von Ace Combat 7 spielt sich ganz klar über den Wolken ab. Denn nur dort werden die Kämpfe zwi (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Die Völker (Übersicht)
* gesponsorter Link