First Facts Naruto Ultimate Ninja Storm - Generationenkonflikt (First Facts)

von David Dieckmann (Montag, 18.07.2011 - 12:21 Uhr)

Naruto gegen Kakashi, Sasuke gegen Sakura - solche Kämpfe durftet ihr in der Serie Naruto Ultimate Ninja Storm bereits ausfechten. Bald treffen sich aber auch die Charaktere aus beiden Naruto-Generationen, um sich unabhängig der Chronologie Kunais um die Ohren zu werfen.

Wo Sasukes Susano'o hinhaut, da wächst kein Gras mehr.Wo Sasukes Susano'o hinhaut, da wächst kein Gras mehr.

Die Ninja-Freunde und -Feinde des Helden aus Konoha, Naruto Uzumaki, kloppen sich nun auch generationsübergreifend. Die Charaktere in Naruto - Ultimate Ninja Storm Generations setzen sich aus den beiden Serien Naruto und Naruto Shippuden zusammen. Neben aktuellen Protagonisten der Serie wie dem Raikage und Suigetsu sind auch ehemalige Rivalen wie Haku oder Zabuza dabei. Und sie alle tun das, was sie am besten können: Sie hauen sich gegenseitig auf die Mütze, dass die Wände wackeln.

Einige der Hauptcharaktere wie Naruto, Sasuke und Sakura könnt ihr im Spiel sowohl als kleiner Steppke, als auch als pubertierende Prügelprofis steuern. In passender Comic-Optik hetzt ihr im Spiel zwei Kämpfer gegeneinander, die sich effektvolle Jutsus um die Ohren hauen. Von Standard-Prügelkost wie Street Fighter 4 hebt sich die Ninja-Klopperei aber auch abseits von spektakulären Spezialattacken ab. Nämlich habt ihr wie schon in Naruto - Ultimate Ninja Storm zwei Helfer im Hintergrund, die für Spezialattacken und Fähigkeiten zeitweise die Arena betreten können.

Weiter mit: Naruto Ultimate Ninja Storm - Generationenkonflikt - Seite 2

Fan baut Witcher und Skyrim originalgetreu im Spiel nach

Die Sims 4 | Fan baut Witcher und Skyrim originalgetreu im Spiel nach

Es hat sich über die Jahre zu einer regelrechten Kunstform entwickelt: Verschiedene Schauplätze in Minecraft (...) mehr

Weitere Artikel

Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Pokémon Home | Spieler haben in einer Woche schon über 1,5 Millionen Euro ausgegeben

Der Cloud-Dienst Pokémon Home feierte seinen Release am 12. Februar 2020. Schon eine Woche nach Verö (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Conqueror's Blade
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht

* Werbung