Special Dragon Ball - Mangas, Spiele, Zensurbalken und Geldgier - Neue Ideen aus Südkorea - Dragon Ball Online und Ewiger Super-Saiyajin oder doch lieber Abenteurer?

(Special)

Auch alte Bekannte wie den Oberältesten von Namek trefft ihr in Dragon Ball Online.Auch alte Bekannte wie den Oberältesten von Namek trefft ihr in Dragon Ball Online.

Neue Ideen aus Südkorea - Dragon Ball Online

In Dragon Ball - Raging Blast von 2009 könnt ihr eure Umgebung in den Kampf mit einbeziehen und vollständig zerstören, falls euch danach ist. Aber Grafik ist nicht alles. So kommen dieses und mehrere weitere Spiele auch in dieser Ära nicht über die Spielspaß-Marke von 60 Prozent hinaus.

Aufwändiger ist dagegen ein Projekt aus Südkorea: Dragon Ball Online, ein Online-Rollenspiel. Das ist in der westlichen Welt noch nicht zu haben, macht aber trotzdem schon von sich reden. Dragon Ball Online spielt 216 Jahre nach dem Manga und ist Dragon-Ball-Papa Toriyama so wichtig, dass er fünf Jahre mit dem Entwerfen der Charaktere zubringt. Bandai unterhält hingegen breit angelegte und reißerisch inszenierte Prügelspiel-Projekte wie momentan Dragon Ball Z - Ultimate Tenkaichi (PS3 / Xbox 360), das in Deutschland voraussichtlich am 28. Oktober 2011 in den Handel kommt.

Quo vadis, Son Goku - bleibt Dragon Ball euch auch in Zukunft erhalten?Quo vadis, Son Goku - bleibt Dragon Ball euch auch in Zukunft erhalten?

Ewiger Super-Saiyajin oder doch lieber Abenteurer?

Technisch scheint Dragon Ball mit dem kommenden Teil ein Quantensprung zu gelingen. Wer sich den Trailer ansieht, zweifelt nicht daran. Aber dennoch lehrt die Erfahrung der vergangenen Jahre, dass die Zukunft mittelfristig vermutlich dem Adventure-Genre gehören wird. Mit einer Durchschnittswertung von 82 Prozent gilt Dragon Ball Origins aktuell als das beste Spiel um Son-Goku.

Der Mix aus Rätseln, Laufwegen und Kämpfen überzeugt nicht nur die Fachleute, sondern auch die Kundschaft. Trotz aller technischen Raffinesse wird sich das simple Prügelspiel mit Charakteren aus Dragon Ball über kurz oder lang vermutlich totlaufen. Es gibt einfach schon zu viele von der Sorte. Doch ganz sicher kann sich da keiner sein. In spätestens 25 Jahren wagen wir den nächsten Rückblick.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

World of Warcraft: Die Hingabe der Fans - aus Sicht eines Nichtspielers

Battle for Azeroth ist da und eingeschworene Fans sitzen ganz hibbelig vor den Rechnern, um die neueste Erweiterung von (...) mehr

Weitere Artikel

Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 34 spielen

Neuerscheinungen: Diese Spiele könnt ihr ab Kalenderwoche 34 spielen

Die kommende Woche bietet mal wieder eine bunte Auswahl an Spielen. Zwischen Multiplayer-Action, romantischen Retro-Gef (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* gesponsorter Link