First Facts Terraria - Minecraft aus der Seitenansicht - Seite 2

(First Facts)

Fakten

  • zweidimensionales Abenteuerspiel
  • freie Welt ohne finales Spielziel
  • zufällig generierte Kerker und Höhlen
  • über 40 Monster und 6 Boss-Monster
  • intuitives Handwerkssystem
  • Mehrspieler-Modus mit bis zu 255 Spielern

Meinung von Alexander Holzinger

Terraria passt gut in die Palette der Sandkasten-Spiele. Im Unterschied zu Minecraft beschäftigt sich Terraria aber weniger mit dem Element des Bauens. In Terraria hingegen legt Entwickler Re-Logic durch die fehlende dritte Dimension größeren Aspekt auf die Erforschung der unzähligen Verließe und Tunnel. Ein Spielprinzip, das durchaus unterhält und seine Anhänger findet.

Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Dieses eine Spiel: Stefans späte Liebe zu Prügelspielen

Eines schicksalhaften Sommertages im Jahre 2012 kam mein bester Freund auf mich zu und fragte, ob ich den Dragon Ball Z (...) mehr

Weitere Artikel

Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Fortnite: Verbrecher nutzen V-Bucks für Geldwäsche

Der "Battle Royale"-Hit Fortnite erfreut sich anscheinend nicht nur bei seinen Spielern aller größt (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur First Facts-Übersicht

* gesponsorter Link