Test Der Herr der Ringe - Gefährten - Seite 2

Meinung von Gerd Schüle

Beim Spielen von "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" ging ich durch ein Wechselbad der Gefühle. Anfangs war ich Dank der guten Atmosphäre und der gut rübergebrachten Story als Fan des Buches begeistert. Diese Begeisterung hielt aber nicht sehr lange an. Spielerisch ist das Game zu einfach und man ist viel zu schnell damit fertig. Leider haben die Entwickler es versäumt aus der guten Vorlage ein exzellentes Spiel zu machen. Nein, so richtig schlecht ist das Spiel sicherlich auch nicht, aber ich bezweifle, dass es genug fürs Geld bietet. Daher kann ich höchstens sehr eingefleischten Tolkin-Fans zum Kauf von "Der Herr der Ringe: Die Gefährten" raten, die halt einfach alles zu dem beliebten Buch und Film haben müssen. Ansonsten sollte man sich von dem gesparten Geld eher die Special Edition des Films zulegen, zusammen mit dem Bonusmaterial wird man wesentlich länger unterhalten als mit dem Spiel.

61

meint:

Jetzt eigene Meinung abgeben

Kommentare anzeigen

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Videospiel-Psychologie: Sagt uns, wie ihr spielt und wir sagen euch, wer ihr seid

Persönlichkeitstests sind absoluter Unsinn, oder? Eigentlich macht ihr sie doch nur, um euch über das Ergebnis (...) mehr

Weitere Artikel

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Alle Meinungen

Der Herr der Ringe - Gefährten (Übersicht)