Special Die Serie Age of Empires: Unterhaltsame Geschichtsstunde - Age of Empires

(Special)

So spartanisch sieht der Anfang bei Age of Empires aus.So spartanisch sieht der Anfang bei Age of Empires aus.

Age of Empires

Age of Empires erscheint 1997 und begleitet euch zeitlich von der Altsteinzeit bis zur Machtergreifung Roms. Der Spieler kann vorerst aus zwölf Völkern wählen.

Mit der Erweiterung Age of Empires - Rise of Rome kommen noch aus drei weiteren Völkern hinzu. Dabei sind diese Völker keineswegs nur irgendwelche Fantasiefiguren. Hinter Völkern wie den Babyloniern oder den Sumerern stecken echte Völker, die im Laufe der Menschheits-Geschichte verschwanden.

Mit Booten kommt ihr gut gegen Türme an der Küste an.Mit Booten kommt ihr gut gegen Türme an der Küste an.

Monumentale Bauten

Age of Empires ist eines der ersten Spiel, in dem ihr Mauern und Türmen errichtet und eure Truppen verteidigt. Das ist sinnvoll, denn im Spiel gibt es Weltwunder: Mit diesen Monumenten könnt ihr die Spielrunde gewinnen - selbst wenn ihr die Gegner nicht besiegt.

Ihr sollt ein Weltwunder bauen und es ungefähr zehn Minuten verteidigen. Nach Ablauf der Zeit habt ihr gewonnen. Während dieser Zeit mobilisieren aber alle Gegner ihre Einheiten und versuchen eure Verteidigung zu knacken. Da ihr euch in Age of Empires auch mit euren Kumpels die Köpfe einhauen könnt, kann es passieren, dass sie sich gegen denjenigen Verbünden, der das Weltwunder baut. Dieses dynamische Spielprinzip zieht schnell in seinen Bann.

Weiter mit: Age of Empires 2 - The Age of Kings

Dragon's Dogma ist das Rollenspiel, von dem ihr nicht wusstet, dass ihr es braucht

Unterm Radar: Dragon's Dogma ist das Rollenspiel, von dem ihr nicht wusstet, dass ihr es braucht

Der Switch-Release von Dragon’s Dogma könnte wegen der eher geringen Bekanntheit des Spiels von einigen mit (...) mehr

Weitere Artikel

Kein Kinderspiel - Angestellte klagen über Epic Games' Arbeitsbedingungen

Fortnite: Kein Kinderspiel - Angestellte klagen über Epic Games' Arbeitsbedingungen

Bei Spielenden kommt Fortnite nach wie vor gut an, was auch der finanzielle Erfolg belegt. Nicht ganz so rosig sie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung