Top 10 Download-Spiele - Folge 011 - Platz 8: Crazy Machines Elements

(Special)

In Fachkreisen nennt man eine solche Konstruktion eine "Rube Goldberg Device".In Fachkreisen nennt man eine solche Konstruktion eine "Rube Goldberg Device".

Platz 8: Crazy Machines Elements (XBLA, PSN ca. 10 Euro)

Worum geht's? An Crazy Machines Elements hätte so mancher Physiklehrer seine Freude. Auf dem Bildschirm erblickt ihr eine halbfertige Maschine und sollt sie mit einer bestimmten Auswahl an Ersatzteilen flott kriegen. Das Spiel belohnt dabei Sparsamkeit und Effizienz. Gleichzeitig macht es aber auch riesigen Spaß, die Konstrukte mit ebenso aufwendigen wie komplexen Konstruktionen zu ergänzen. Dazu spielt ihr nach und nach praktische Teile frei die ihr in einem freien Modus zu den abenteuerlichsten Kontraptionen verschrauben dürft. Eine spaßige Knobelei, die nur ein wenig unter der leicht fummeligen Pad-Steuerung leidet - beim PC-Vorbild hat sich das dank Maus doch etwas runder angefühlt.

Fazit: Hier könnt ihr mal ordentlich die grauen Zellen qualmen lassen: Bei dieser spaßigen Physikstunde werden jung und alt gefordert und unterhalten.

Weiter mit: Platz 7: Arkedo Series 1 - Jump

Kommentare anzeigen

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Persona 5: Die Ernüchterung nach dem Hype

Lobeshymnen zu Persona 5 gibt es viele. Zahlreiche Spielstunden später kann zumindest ich meine rosarote (...) mehr

Weitere Artikel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Mehr "frames per second", am besten über 60 Bilder die Sekunde, denn schließlich gehört man zur "PC Mas (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht