Test Driver - Seite 3

Jedes Fahrzeug bietet eine gelungene Cockpit-AnsichtJedes Fahrzeug bietet eine gelungene Cockpit-Ansicht

Von Gelbsucht und Melodien für Millionen

Im Einzelspieler-Modus liegt die meiste Zeit eine Art gelber Schleier über dem Bild. Das sorgt für Kinofilm-Atmosphäre und passt zum Spiel. Die kontrastarme Optik ist aber Geschmackssache und nicht unbedingt ein Augenschmaus. Dazu mangelt es den Gebäuden des virtuellen San Francisco an Details - da haben Offene-Welt-Spiele wie Grand Theft Auto 4 oder Mafia 2 inzwischen andere Standards gesetzt. Zumindest sind die Routen und Schleichwege gut zu erkennen und die flüssige Grafik vermittelt ein tolles Geschwindigkeitsgefühl.

Erstmals dürft ihr in einem Driver-Spiel 120 lizenzierte Originalwagen über die hügeligen Straßen jagen. Die Auswahl prägen amerikanische Wagen, aber auch Marken wie Audi oder Aston Martin sind vertreten. Die Autos sind detailgetreu umgesetzt und zerfallen bei Unfällen standesgemäß in ihre Einzelteile. Ebenso gelungen ist die Musik-Auswahl: Die Mischung aus Funk, Rock und Electro passt wie die Faust aufs Ohr.

Online wird mächtig gerammt und gedrängelt.Online wird mächtig gerammt und gedrängelt.

Nervenkitzel im Mehrspieler-Modus

Im lokalen und Online-Mehrspielermodus zeigt die "Shift"-Funktion ihr Potential: Wenn ihr vom Weg abkommt oder euer Wagen schrottreif ist - kein Problem, wechselt in ein anderes Auto aus dem Zivilverkehr und ihr seid wieder mitten im Geschehen. Dazu könnt ihr durch Erfahrungspunkte besondere Fähigkeiten gewinnen. Mit ihnen transformiert ihr euer aktuelles Auto während der Fahrt in ein Schnelleres oder schupst Gegner durch Impulse von der Fahrbahn.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792369701

Neben gewöhnlichen Rennen sorgen allerlei kreative Modi für Abwechslung. In Polizeiverfolgungen wird ein Spieler von allen anderen gejagt. Nur die Verfolger dürfen dabei "Shift" verwenden. In Team-Kämpfen verteidigt ihr gemeinsam eine Basis oder raubt die gegnerische Flagge. Egal welcher Modus, es gibt Rangeleien und spannende Situationen am laufenden Band.

Weiter mit: Test Driver - Seite 4

Kommentare anzeigen

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

Road Redemption: Road Rash erhält einen spirituellen Nachfolger

In den 90-er Jahren noch recht beliebt, ist die "Road Rash"-Videospielreihe von Electronic Arts kurz nach der Jahrtause (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Driver (Übersicht)