Test Test 3DS - Seite 2

Einen Arwing zu steuern, ist gar nicht so einfach.Einen Arwing zu steuern, ist gar nicht so einfach.

Raffiniert, aber unbequem: die Gyroskop-Steuerung

Gleich zu Beginn entscheidet ihr, ob ihr die klassische Steuerung vom N64 vorzieht oder lieber die Bewegungssteuerung des 3DS-internen Gyroskops nutzen wollt. Mit dessen Hilfe steuert ihr euren Raumgleiter durch das Halten des 3DS in die gewünschte Flugrichtung, ähnlich wie bei Links Schleuder in The Legend of Zelda - Ocarina of Time 3D. Das wirkt zunächst eindrucks- und reizvoll. Doch bald wird es unbequem, die Gegner auf diese Weise zu bekämpfen - ganz zu schweigen von dem nachlassenden 3D-Effekt, sobald ihr nicht mehr frontal auf den Bildschirm seht.

Die herkömmliche Steuerung ist schnell zu erlernen. Außer auf die relativ simplen Flugmanöver müsst ihr euch nur auf euren Bord-Laser, den Bombenvorrat und eure Schildenergie konzentrieren. Ein paar Extrawaffen wären nicht verkehrt gewesen. Der obere Bildschirm zeigt das Spielgeschehen, der Touchscreen ist für Mitteilungen und den Status eures Schiffs reserviert.

Viele der Planeten haben reale Vorbilder im Sonnensystem.Viele der Planeten haben reale Vorbilder im Sonnensystem.

Kurz, aber abwechslungsreich

Star Fox 64 3D ist in zwei Stunden durchgespielt. Doch die verschiedenen Pfade zum Ziel verlängern den Spielspaß. In vielen Levels gibt es versteckte Passagen (Falco weist euch darauf hin, solange er noch nicht abgeschossen wurde), die euch auf eine alternative Reiseroute mit völlig anderen Planeten führen. Dadurch kommt das Spiel auf sechzehn abwechslungsreiche Missionen.

Fliegt ihr zu Anfang noch über eine erdähnliche Landschaft, kurvt ihr kurz darauf durch einen Asteroidengürtel, gefolgt von einer kargen Welt aus schwefelgelbem Schotter. Eure Gegner sind meist abstrakte Mini-Raumschiffe, die aber so individuell und intelligent angreifen, dass es hier keinen Punktabzug gibt. Besonders die Endgegner-Kämpfe sind eindrucksvoll inszeniert und von tollen Zwischensequenzen umrahmt.

Weiter mit: Test Star Fox 64 3D - Seite 3

Ich bin eine von 0,75 Prozent

Das Skelettpferd in Minecraft: Ich bin eine von 0,75 Prozent

Das Glück war in Minecraft bisher nicht auf meiner Seite. Gefühlt hunderte Male stieß es mich samt (...) mehr

Weitere Artikel

Neue Erweiterung The Coming Storm erscheint im August

Dauntless: Neue Erweiterung The Coming Storm erscheint im August

Erfolg für den jungen Entwickler Phoenix Labs: Seit dem Start der offenen Beta Ende Mai haben sich über zwei (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Star Fox 64 3D (Übersicht)
* gesponsorter Link