Special FIFA 12 vs. PES 2012: Der große Formcheck - Seite 2 (Special)

Mit dem 'präzisen Dribbling' ist der Ball kaum vom Spieler zu trennen - zumindest, wenn er Ronaldo heißt.Mit dem 'präzisen Dribbling' ist der Ball kaum vom Spieler zu trennen - zumindest, wenn er Ronaldo heißt.

Die Neuerungen

FIFA 12: EA wirft mit englischem Fachvokabular um sich. 'Pro Player Intelligence' bezieht die individuellen Stärken der Spieler mit ein - und das betrifft auch die Intelligenz der Mitspieler. Lulatsch Peter Crouch wird daher tendenziell per hoher Flanke in Szene gesetzt, Strafrumstürmer Gomez mit flachem Zuspiel. Die 'Player Impact Engine' ist grandios: Je nach Winkel stolpern und fallen Spieler unterschiedlich und ziehen sich so andere Verletzungen zu. Auf dem Spielfeld sind Rempler nicht selten lustig anzuschauen. Die neue Abwehrsteuerung benötigt wegen der Schnelligkeit des Spiels Training. Auf Knopfdruck reduziert ihr den Dribbelradius der Angreifer, so dass ihr den Ball leichter stibitzt.

PES 2012: Konami rückt die Künstliche Intelligenz in den Fokus und verpasst den Mitspielern mehr Hirnschmalz. Sie laufen sich frei, bieten sich an und kreuzen den Weg - dadurch entstehen schönere Torraum-Situationen. Auf Knopfdruck schickt ihr Spieler zudem geradeaus Richtung Tor oder steuert einen zweiten Kicker manuell mit dem zweiten Analogstick. Neuerdings wählt ihr Spieler mit dem zweiten Stick auch in der Verteidigung und bei Standards an - eine kleine, aber sehr wertvolle Änderung. Die Elfmeter aus der Rückenperspektive kehren zurück.

Fazit: Beide Spiele blenden nicht mit neuen, aber sinnlosen Spielmodi, sondern geben mehr Freiraum und Individualität auf dem Platz. Ein Neukauf gegenüber den Besitzern der Vorjahresversion rechtfertigen beide Serien.

Spielstand FIFA 12 vs. PES 2012: 1:1

Weiter mit: Spielgefühl

Kennt ihr die Release-Jahre dieser Spiele?

Geburtstag | Kennt ihr die Release-Jahre dieser Spiele?

Videospiele zu spielen ist nur die Spitze des Eisbergs. Wahre Gamer arbeiten sich viel tiefer in die digitale Materie (...) mehr

Weitere Artikel

Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft | Verschollener Shooter taucht nach 14 Jahren plötzlich wieder auf

Starcraft: Ghost wurde ursprünglich im Jahr 2002 für PlayStation 2 und weitere Plattformen angekü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung