Special Top 10 Download-Spiele - Folge 013

(Special)

von Thomas Nickel (15. Oktober 2011)

In dieser Folge ist der Prozentsatz an Klassikern hoch - vor allem Sony macht euch Freude, erscheinen doch endlich die ersten PSone-Importe im PlayStation Network. Aber auch die ein oder andere Neuerscheinung punktet.

Findet ihr das verstörend? Dieser Boss hier ist nur der Anfang...Findet ihr das verstörend? Dieser Boss hier ist nur der Anfang...

Platz 10: Cho Aniki (PSN, ca. 5 Euro)

Worum geht's? Kommt mal wieder das Thema "durchgeknallte Spiele aus Japan" auf den Tisch, wird bald der horizontal scrollende PS1-Ballerspaß Cho Aniki erwähnt. Und das mit Recht, gehört das Actionspiel mit den digitalisierten Bodybuildern doch zum seltsamsten, was japanische Entwickler jemals erdachten. Die Musik rockt, die Grafik beleidigt euer Auge mit voller Absicht und die homoerotischen Untertöne setzen dem Spaß die Krone auf. Da ist es garnicht mal so schlimm, dass Cho Aniki im Vergleich zu seinen Baller-Kollegen keine allzu überragende Figur macht. Die Extrawaffen sind wenig durchschlagend, die Gegner stecken oft arg viele Treffer ein und der hohe Schwierigkeitsgrad sorgt für Frust. Trotzdem (oder gerade deswegen?) stellt Cho Aniki für jeden Sammler und Fan exotischer Spielekost fast schon einen Musskauf dar.

Fazit: Technisch und spielerisch ist Cho Aniki mittelmäßig bis durchwachsen, die absolut haarsträubende Präsentation im positiven Sinn und die bizarre Thematik entschädigen aber.

Weiter mit: Platz 9: Worms - Ultimate Mayhem

Kommentare anzeigen

Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Mehr als nur alte Spiele neu verpackt

Aus Alt mach Neu: Wie oft schwelgen wir in seligen Erinnerungen an ein altes Spiel? Umso schöner, wenn eine solche (...) mehr

Weitere Artikel

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Horror-Game der "Dragon Ball FighterZ"-Macher?

Wie einer Mitteilung von Arc System Works zu entnehmen ist, arbeitet das Entwicklerstudio derzeit an einem ungewöh (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht