Special Top 10 Download-Spiele - Folge 014 - Seite 6 (Special)

Die Farben mögen noch so schrill sein, spielerisch kann Dungeon Defenders schwer punkten.Die Farben mögen noch so schrill sein, spielerisch kann Dungeon Defenders schwer punkten.

Platz 5: Dungeon Defenders (XBLA, ca. 15 Euro)

Worum geht's? Seid ihr richtig hart im Nehmen, stellt ihr euch den Monsterhorden von Dungeon Defenders alleine. Das Spiel wird euch schnell eine Lektion in Sachen Demut erteilen. Wollt ihr dagegen richtig Spaß haben, tretet ihr gemeinsam mit drei weiteren Spielern an. Schon wendet sich das Blatt: Die Fähigkeiten eurer Figuren ergänzen sich wunderbar. Die Monsterhorden, die es von den Eternia-Kristallen fern zu halten gilt, sind gleich ein ganzes Stück weniger einschüchternd. Ihr baut Fallen, verteidigt enge Passagen oder heilt eure Mitstreiter und freut euch nebenbei über die bunte Grafik und die blitzsaubere Spielbarkeit.

Fazit: Alleine ist Dungeon Defenders knackschwer, im Team dafür endlos motivierend.

Weiter mit: Platz 4: escapeVektor - Chapter 1

zurück zur Special-Übersicht