Test Test 3DS - Grafik, Fakten und Meinung

Guter 3D-Effekt, aber Gegner, die schöner sein könnten

Für Motivation sorgt dabei nicht nur der durchdachte Levelaufbau, sondern auch die schöne Grafik. Wie bei vielen anderen 3DS-Spielen auch werden die hier gezeigten Bilder dem tatsächlichen 3D-Spiel nicht gerecht.

Ninja-Magie hilft euch aus mancher Klemme.Ninja-Magie hilft euch aus mancher Klemme.

Die Tiefenwirkung ist gelungen und vor allem wenn sich die Kamera innerhalb einer Stufe dreht, sieht das einfach gut aus.

Schade nur, dass manche Gegner dagegen etwas krude wirken. Während euer Ninja ordentlich modelliert und animiert ist, könnten eure Widersacher schon das ein oder andere Polygon mehr vertragen. Den insgesamt guten Gesamteindruck trübt das zum Glück aber wenig.

Fakten:

  • punktgenaue Steuerung
  • klassisches Spielprinzip
  • lange, komplexe Levels
  • jede Menge Kampftechniken
  • Reit- und Surfsequenzen
  • hübsche Zwischensequenzen
  • Serien-Dokumentation als Extra
  • Figuren wirken etwas grob
  • Punkte-System wirkt aufgesetzt
  • harscher Schwierigkeitsgrad
  • baut gegen Ende grafisch ab

Meinung von Thomas Nickel

Genau wie bei seinen früheren Auftritten braucht der gute Shinobi auch auf dem 3DS ein wenig Anlaufzeit. Aber wenn ihr die Steuerung erstmal intus habt und auch mit dem zunächst nicht ganz einfachen Block-System klar kommt, stellt sich schnell der Spielspaß ein. Rasch wisst ihr, wann ihr das Schwert sprechen lasst und wann ein Wurfmesser die bessere Wahl ist. Ihr setzt eure Ninja-Magie gezielt ein und habt eine absolut stabile Abwehr.

Zugegeben, an die schwindelerregende Qualität der alten Mega-Drive-Episoden wie Shinobi 3 kommt der neue Shinobi nicht ran, trotzdem macht das in den Vereinigten Staaten entwickelte Ninja-Abenteuer das meiste richtig. Ich hoffe, es hier nicht nur mit einer Eintagsfliege zu tun haben. Mr. Musashi ist bei mir immer ein gern gesehener Gast.

79

meint: Stimmungsvolles Ninja-Abenteuer das mit sauberer Steuerung und gutem 3D-Effekt punktet und von Anfang an gehörig fordert.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Die gefühlte Ewigkeit: Eine Abrechnung mit der Spielzeit-Superlative

Der gebürtige Münchner Manuel Schmitt ist vieles: Regisseur, Drehbuchautor, Programmierer, Spieleentwickler, (...) mehr

Weitere Artikel

Tanzspiel wird zum Hollywood-Film

Just Dance: Tanzspiel wird zum Hollywood-Film

Es ist eine eher außergewöhnliche Meldung, welche die englischsprachige Seite Deadline verkündet: (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Shinobi

Roux
90

Mein Jutsu ist stark

von Roux (2)

Alle Meinungen

Shinobi (Übersicht)
* gesponsorter Link