Vorschau Spec Ops - The Line: Ein Spiel mit Gewissensbissen

von Thomas Stuchlik (17. Februar 2012)

Es sieht gut aus, ist härter als jeder Rambo-Film und stammt aus Berlin. Mit Spec Ops - The Line versorgt Entwickler Yager euch bald mit einem satten Action-Erlebnis.

Dubai liegt unter Sandmassen begraben.Dubai liegt unter Sandmassen begraben.

Bereits fünf Jahre in der Entwicklung befindet sich die deutsche Action-Produktion Spec Ops - The Line. Das in Berlin ansässige Studio Yager will damit entgültig beweisen, dass hierzulande nicht nur von Crytek erstklassige Ballerkost wie Crysis 2 kommen kann.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Doch von Spec Ops dürft ihr mehr erwarten als plumpe Schiessereien. Denn oft überschreitet ihr hier eine moralische Grenze und fragt euch: Wie weit würdet ihr gehen, um eure Mission zu erfüllen?

Den überraschenden Schauplatz bildet ein unverbrauchtes Szenario - nämlich Dubai. Das ehemalige Luxusparadies ist ein Opfer der erbarmungslosen Wüste geworden. Gigantische Sandmassen erdrücken die vormals schillernde Metropole.

Als Mitglied der Delta Force liegt es an euch, hier den vermissten Kriegshelden John Konrad zu finden. Und wer jetzt an Kriegsfilme wie "Apokalypse Now" oder "Der Soldat James Ryan" denkt, liegt ausnahmsweise gar nicht so falsch.

Auf sandigem Kriegsfuß

Der spielbare Vorspann begrüßt euch nicht nur mit einem Hubschrauberflug über trockenen Dünenlandschaften und Stadtruinen. Nein, auch feindliche Hubschrauber heißen euch mit Bleikugeln willkommen. Die souveräne Action erinnert an Flugeinsätze bekannter Militär-Ballereien.

Während der Ballerei stürzen Gebäudeteile ein.Während der Ballerei stürzen Gebäudeteile ein.

Kaum gelandet, beginnt der Kampf zu Fuß gegen sandige Naturgewalten und hinter jeder Ecke lauernde Gegner. Überraschenderweise befinden sich scheinbar auch ehemalige Kameraden darunter. Doch noch ist unklar, was die Burschen zu eurem Feind macht.

Letztlich bleibt nur die Möglichkeit, das Feuer zu erwidern. Das macht ihr mit Hilfe von Pistole, Gewehr, Schrotflinte und Raketenwerfer.

Blind zu feuern bringt nichts. Deshalb hechtet ihr auf Knopfdruck zur nächsten Deckung. Schnell erinnert die Bildschirm-Action spielerisch an Gears of War 3.

Weiter mit: Mahnmale aus Glas und Stahl, Moralische Verantwortung, Fakten und Meinung

Kommentare anzeigen

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex: Revolutionär unrevolutionär

Elex ist keine Abkehr von alten Tugenden und Sünden. Elex ist keine Revolution. Elex ist sperrig und kaum intuitiv (...) mehr

Weitere Artikel

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

Loot für die Welt 4: LeFloid und Freunde streamen für den guten Zweck

In diesem Jahr findet nicht nur die dritte Ausgabe des Charity-Livestreams Friendly Fire 3, sondern auch die vierte Aus (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Spec Ops - The Line

picblick
99

Alle Meinungen

Spec Ops - The Line (Übersicht)