Test Bit Trip Complete - Bit Trip Runner: Wer nicht perfekt ist, fliegt raus!, Bit Trip Void und Bit Trip Flux, Fakten und Meinung

Bit Trip Runner: Wer nicht perfekt ist, fliegt raus!

Der mit Abstand umfangreichste und auch beste Teil der Bit Trip-Serie heißt Runner und ist ein beinhartes Hüpfspiel. Hier dürft ihr nun wirklich keine Fehler mehr machen, sonst geht es sofort und ohne Rücksicht auf Gnadengesuche zurück zum Levelanfang.

In Runner verschlägt es euch zur Abwechslung mal in eine alltäglichere Umgebung.In Runner verschlägt es euch zur Abwechslung mal in eine alltäglichere Umgebung.

Besonders hinderlich ist Commander Videos ungezügelter Bewegungsdrang: Er sprintet wie aufgezogen auch durch die haarsträubendsten Passagen, ohne dass ihr ihn bremsen könnt.

Innerhalb von etwa einer Sekunde sollt ihr auf die auftauchenden Fallen und Gegner reagieren. So werden Kristalle mit einem Tritt zerdeppert, während ihr unter Ufos elegant hindurch schlittern solltet und Steine zu überspringen sind.

Ihr steuert den Commander mit den Knöpfen der quer gehaltenen Wii-FB. Zählt man die Bonuslevel und Bosskämpfe mit, kommt Runner auf fast neunzig Abschnitte. Es ist das beste der 6 Spiele, weil es zwar rasiermesserscharfe Konzentration erfordert, die Erfolgserlebnisse nach geduldiger Übung aber dennoch nicht ausbleiben.

News zu Games, Cheats, Konsolen & mehr! Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone. Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als „Spieletipps”!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start”. +4915792391834

Bit Trip Void und Bit Trip Flux

Auch Bit Trip Void nimmt sich archaische Spiele zum Vorbild, deren Prinzip man nach dreißig Sekunden verstanden hat, deren Abspann ihr aber bestenfalls nach zermürbendem Training zu sehen kriegt. Ihr lenkt die Void, ein schwarzer Klecks, per Analogstick übers Spielfeld und sollt nichts weiter tun, als alle schwarzen Beats, die auf euch zurasen, aufzusammeln und die weißen zu meiden.

So wie die anderen Bit-Trips (bis auf Runner) verfügen auch Void und Flux über einen On- und Offline-Mehrspieler-Modus.So wie die anderen Bit-Trips (bis auf Runner) verfügen auch Void und Flux über einen On- und Offline-Mehrspieler-Modus.

Kann das wirklich schwer sein? Ja. Die Void schwillt nämlich nach jedem eingesammelten Beat weiter an - eine bequeme Zielscheibe für die weißen Beats.

Ein Knopfdruck lässt die Void wieder schrumpfen, setzt aber auch punkteträchtigen Kombinationen ein Ende. Ihr habt es also mit einer ständigen Gratwanderung zu tun: Punkterekord oder relative Sicherheit.

Bit Trip Flux ist nichts als eine aufpolierte Version von Beat. Allerdings gibt es nun, ähnlich wie in Void, auch Beats, denen ihr ausweichen sollt. Als Gegenleistung spendieren euch die Entwickler Speicherpunkte - ein erster Anflug von Menschlichkeit.

Fakten:

  • wirkt trotz alter Ideen frisch
  • so simpel wie fesselnd
  • aufs Geschehen abgestimmte Musik
  • für Profis ein Fest der Prüfungen...
  • ...für Normalspieler oft zu schwer
  • optisch wenig abwechslungsreich
  • kein deutscher Bildschirmtext

Meinung von Christian Detje

Bei manchen Spielen, die sich mehr oder weniger hochtrabend auf die Wurzeln der Videospiele besinnen wollen, hege ich den Verdacht, dass es einfach am Geld und an den technischen Möglichkeiten mangelte und es deshalb nur zu einem pseudo-huldvollen Abklatsch der Pixel-Ära gereicht hat.

Bei Bit Trip ist das ganz anders. Sofort ist klar, dass die Begeisterung der Entwickler echt ist, wenn sie drei und vier Jahrzehnte alte Perlen für die heutigen Spieler polieren. Retro ist für sie kein Alibi, denn die lässig eingestreuten Effekte beweisen, dass fehlender Sachverstand kein Problem war.

Wenn Bit Trip nur nicht so furchtbar schwer wäre! Runner konnte ich als alter Hüpfspielhase noch am besten, aber die Extralevel haben mich auch hier überfordert. Aber vielleicht sind eure Reflexe ja besser als meine.

75

meint: Eine schwere aber kein bisschen langweilige Zeitreise in die Schöpfungsgeschichte der Videospiele. Die Wii-Steuerung ist manchmal etwas ungenau.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

The Evil Within 2: Eine Welt voller Alpträume

"Resident Evil"-Erfinder Shinji Mikami liefert kurz vor Halloween abermals eine große Portion Horror ab und (...) mehr

Weitere Artikel

Letzte Inhalte zum Spiel

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Activision: Publisher erforscht Matchmaking-Tricks, um Ingame-Items zu verkaufen

Dem Publisher Activision wurde ein Patent für ein System zugesprochen, das dazu dient, Teilnehmer an Multiplayer-S (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Bit Trip Complete (Übersicht)