Test Silent Hill HD Collection: Horror mit Gruseltechnik

von Thomas Stuchlik (01. April 2012)

Silent Hill 2 gilt als bestes Silent Hill. Horror der Extraklasse sozusagen. Konami packt Teil 2 zusammen mit Silent Hill 3 in hochaufgelöste Grafik und schickt sie erneut ins Rennen.

Mit Knarre und Taschenlampe erlebt ihr das Grauen in Silent Hill.Mit Knarre und Taschenlampe erlebt ihr das Grauen in Silent Hill.

In der Silent Hill HD Collection für PlayStation 3 und Xbox 360 gibt es alles zwischen Teil 1 und Teil 4. Anders als Capcoms übermächtige Marke Resident Evil setzt Silent Hill auf subtilere Horrormethoden.

Statt Zombiehorden herrscht hier eine beklemmende Atmosphäre mit unheimlicher Soundkulisse. Zudem stochern Spieler im wahrsten Sinne im dichten Nebel, den die rätselhafte wie höllische Kleinstadt überzieht. Und nicht nur das: Die sogenannte "andere Seite" verwandelt das Dörfchen in einen Vorort der Hölle.

Ein Mysterium, das sich mit dieser Spielesammlung und dem fahlen Taschenlampenschein der Hauptdarsteller zumindest etwas lichtet. Beide Teile von 2001 und 2003 stricken mit unabhängigen Geschichten ihre Ereignisse rund um das titelgebende Städtchen herum.

Doch welcher Horror die beiden Helden James und Heather erstmals auf PS3 und Xbox 360 erwartet, ahnen sie nicht. Denn technisch sind die Neuauflagen (anders als die Metal Gear Solid HD Collection) alles andere als ausgereift.

Silent Hill 2 - auf der Suche nach einer Toten

Kenner betiteln Silent Hill 2 - Director's Cut gerne als besten Teil der Reihe. Die Geschichte um Hauptdarsteller James Sunderland steckt voller Überraschungen und unheimlicher Begegnungen. Ein Brief seiner verstorbenen Frau lockt ihn zu deren früheren Urlaubsdomizil Silent Hill.

Im heruntergekommenen Krankenhaus bekämpft ihr Krankenschwestern.Im heruntergekommenen Krankenhaus bekämpft ihr Krankenschwestern.

In der inzwischen verlassenen Stadt begegnet er anderen verzweifelten Menschen, die es gleichsam an diesen verfluchten Ort gezogen hat. Die verwirrte Angela sucht nach ihrem Vater, während die bezaubernde Maria euch nach der ersten Begegnung auf dem Fuß folgt. Zudem stellt sich James immer wieder dem unheimlichen Bossgegner Pyramid Head.

Spielerisch kommt Silent Hill 2 anfangs schwer in Gang. Gerade der erste Abschnitt in stockdüsteren Apartments auf der Suche nach Schlüsseln und offenen Türen zieht sich.

Weiterhin besucht ihr auch das hiesige Krankenhaus und ein Museum, wo nicht nur Monster, sondern auch kleine Rätseleinlagen warten. Erst langsam rollt die wendungsreiche Geschichte los und lässt euch gebannt weitermachen. Eure Entscheidungen beeinflussen die verschiedenen Enden maßgeblich.

Weiter mit: Silent Hill 3

Inhalt

Kommentare anzeigen

Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Quiz: Erkennst du diese Logos zu Spielen?

Die Spielewelt ist voll von Logos. Doch kennt ihr sie auch alle? Denn einige davon habt ihr vielleicht gar nicht so (...) mehr

Weitere Artikel

Square Enix: Hersteller lehnt Mikrotransaktionen in Singleplayer-Spielen ab

Square Enix: Hersteller lehnt Mikrotransaktionen in Singleplayer-Spielen ab

Lootboxen und Mikrotransaktionen werden bei so manchen Hersteller immer beliebter - sowohl bei Multi- als auch bei Sing (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Silent Hill HD Collection (Übersicht)