Vorschau Ghost Recon Future Soldier - Teamspiel zu viert, Fakten und Meinung

Teamspiel zu viert

Wie Battlefield 3 mit seinem teambasierten System setzt auch Future Soldier auf die Zusammenarbeit der Spieler. So seid ihr immer zu viert unterwegs, egal ob mit Freunden oder computergesteuerten Mitspielern.

Teamarbeit ist ein wichtiger Faktor in Future Soldier.Teamarbeit ist ein wichtiger Faktor in Future Soldier.

Geht taktisch vor, teilt euch geschickt auf und markiert Gegner ganz einfach mit einem Tastendruck. Die werden dann automatisch auf der Blickfeldanzeige eures Teams dargestellt. Hinterhalte und Fallen lassen sich dadurch leicht umgehen.

Die sogenannten "Sync Shots" belohnen Zusammenarbeit im Angriff. Als Anführer markiert ihr bis zu vier Ziele, die eure Verbündeten dann ins Visier nehmen. Auf euren Befehl feuert das ganze 4er-Team gleichzeitig und lässt den Gegnern so keine Zeit zu reagieren.

Dieses Video zu Ghost Recon Future Soldier schon gesehen?

Guerrilla- und Mehrspieler-Modus

Seid ihr mit der Kampagne fertig, stürzt ihr euch mit drei Freunden in den Guerrilla-Modus. Hier setzt ihr euch ähnlich dem Horde-Modus aus Gears of War 3 gegen mehrere Wellen von Gegnern durch.

Im Guerrilla-Modus verteidigt ihr einen Bereich vor Feinden.Im Guerrilla-Modus verteidigt ihr einen Bereich vor Feinden.

Allerdings erschießt ihr nicht wahllos Gegner, sondern erobert und haltet einen festgelegten Bereich. Für Sync Shots und effektive Vorgehensweise gibt es am Ende der Runde Extrapunkte.

Habt ihr genug davon, arme Computergegner über den Haufen zu schießen, beweist ihr euch gegen menschliche Kontrahenten. Auf 10 Karten spielt ihr sechs gegen sechs und wählt aus drei Klassen eine aus. Als Schütze, Ingenieur oder Aufklärer sammelt ihr Erfahrungspunkte und schaltet nach und nach neue Ausrüstung frei.

Fakten:

  • taktischer Shooter
  • Schauplätze in der ganzen Welt
  • Waffen nach Wunsch zusammensetzen
  • ausgelegt auf Zusammenarbeit mit bis zu 4 Spielern
  • zerstörbare Umgebung
  • moderne Waffen und Ausrüstung
  • Guerrilla-Modus
  • objektorientierter Mehrspieler
  • 3 Klassen
  • erscheint voraussichtlich am 24. Mai für PS3 und Xbox 360, m 30 Juni für PC

Meinung von Lukas Löhr

Im langsam überfüllten Gehege der Spektakel-Shooter, die den Spieler mit massig Videosequenzen und gescripteten Ereignissen bombardieren, kommt ein taktischer Shooter wie Ghost Recon Futurer Soldier gerade recht.

Hier zählt mehr das taktische und überlegte Vorgehen. Dabei nutzt ihr eine Vielzahl an technischen Spielereien wie Aufklärungsdrohnen, Röntgenblick und Ultraschall-Granaten, die für mehr Übersicht sorgen und die Planung um einiges erleichtern.

Am meisten Spaß macht Ghost Recon Future Soldier zu viert. Hier hat sich Ubisoft alle Koop-Mühe gegeben.

Jetzt eigene Meinung abgeben

Inhalt

Kommentare anzeigen

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

5 Gründe, warum ihr unbedingt die "Destiny 2"-Demo spielen müsst [Anzeige]

Seit Anfang September ist Destiny 2 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich, seit Ende Oktober darf auch auf (...) mehr

Weitere Artikel

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Tomb Raider: Neuer deutscher Trailer zur Spielverfilmung

Warner Bros. veröffentlichte gestern den zweiten deutschen Trailer zur brandneuen Verfilmung von Tomb Raider. Alic (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Tom Clancy's Ghost Recon Future Soldier

ChaosCronos
92

Erstklassige Atmosphäre

von gelöschter User 2

Alle Meinungen

Ghost Recon Future Soldier (Übersicht)