Special Top 10 iPhone-Spiele des Monats - Seite 2 (Special)

Platz 8: Amazing Alex

Die Angry Birds-Macher Rovio können auch etwas anderes als schräge Vögel herumballern. In Amazing Alex erwartet euch nämlich ein bodenständiges Physik-Puzzle.

Im Pausenmodus platziert ihr Objekte, bevor ihr die Kettenreaktion startet.Im Pausenmodus platziert ihr Objekte, bevor ihr die Kettenreaktion startet.

Hier dreht sich alles um Kettenreaktionen mit einem gut vorbereiteten Mechanismus. Ziel ist es, Bälle in einen Wäschekorb zu bugsieren oder Ballons platzen zu lassen. Dazu stehen euch in den 100 Abschnitten verschiedene Haushaltsgegenstände zur Verfügung.

Platziert und dreht Regale, konstruiert schiefe Ebenen und Seilzüge. Mit Druck auf die Play-Taste bringt ihr vorbereitete Bälle ins Rollen und lasst die Schwerkraft den Rest erledigen. Die anfangs simplen Aufgaben werden schnell knifflig und laden zum Herumprobieren ein.

Wer die volle Punktezahl ergattern will, sammelt drei Sterne auf dem Weg ein. Oft erwischt ihr euch, wie ihr die perfekt Lösung austüftelt. Löblich: Mit dem Editor stellt ihr eigene Kreationen online oder ladet trickreiche herunter.

spieletipps-Fazit: Die liebevolle gemachte Knobelei mit hübscher Retina-Optik verursacht höchste Glücksgefühle, wenn ihr eine trickreiche Lösung findet.

Platz 7: Strikefleet Omega

Witzige Idee: Strikefleet Omega kombiniert Turmverteidigung mit dem Spielablauf von Flight Control. Ihr kommandiert eine Raumschiffflotte und verteidigt sie vor zahlreichen Angreifern.

Mit euren Jägern fangt ihr Angreiferwellen ab und beschützt eure Minenschiffe.Mit euren Jägern fangt ihr Angreiferwellen ab und beschützt eure Minenschiffe.

Dazu schickt ihr auf Trägerschiffen stationierte Jäger los, die automatisch auf alles in der Nähe ballern. Das Raffinierte dabei: Wie in Flight Control bestimmt ihr mit einem Fingerwisch die Flugbahn eurer Schiffe.

Um die auftretenden Gegnerwellen abzufangen und eure Mutterschiffe zu beschützen, sind eure Kampfformationen entscheidend. Ebenso entscheidend ist der Abbau von Kristallen an Asteroiden.

Nur mit genug Rohstoffen beordert ihr weitere Trägerschiffe in die Schlacht. Mit errungener Währung rüstet ihr eure Schiffe mit mehr Feuerkraft oder Schilden auf. Als typischer Freemium-Vertreter ist Strikefleet Omega gratis und erfordert echtes Geld, um schneller an Upgrades zu kommen.

spieletipps-Fazit: Die spaßige Weltraumtaktik besticht mit einfacher Bedienung und tiefgründigem Aufrüstsystem, nervt im weiteren Verlauf aber mit In-App-Käufen.

Weiter mit: Platz 6: Tap Tap Revenge , Platz 5: Emergency

Gebt die Diablo-Hoffnung nicht auf

Wolcen: Lords of Mayhem | Gebt die Diablo-Hoffnung nicht auf

Da ist er nun - unser Test zu Wolcen: Lords of Mayhem, dem Diablo-Klon, der seinen Fans in den letzten Tagen genauso (...) mehr

Weitere Artikel

Pokémon: Mystery Dungeon, The Division 2 und mehr in dieser Woche

Einmal nach New York oder in die Welt von Pokémon: In dieser Woche kommen auf der einen Seite (...) mehr

Weitere News

Gutschein Aktion

Keys für Conqueror's Blade
Jetzt mitmachen!

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung