Special Top 10 Download-Spiele - Folge 030 - Seite 5 (Special)

Platz 2: Mark of the Ninja (Xbox 360, ca. 15 Euro)

Worum geht's? Wo Ryu Hayabusa in den Ninja Gaiden-Spielen eher etwas grob durch die Levels flitzt, da agiert der Held von Mark of the Ninja in klassischer Schattenkämpfer-Manier.

Licht und Schatten sorgen für Stimmung.Licht und Schatten sorgen für Stimmung.

Nämlich so vorsichtig wie möglich. In den 2D-Levels gilt es, Licht und Schatten auszunutzen, damit euch die Wachen nicht entdecken. Gelegentlich schleicht ihr euch auch an und murkst einen Gegner lautlos ab.

Hättet ihr gedacht, dass in der zweiten Dimension so spannende Action-Schleichereien möglich sind? Dank der präzisen Steuerung und gut ausgetüftelter Levels lässt die Motivation bei Mark of the Ninja nicht nach, bis ihr auch die letzte Stufe erfolgreich gemeistert habt.

Fazit: Gut inszenierte Ninja-Schleicherei, die weder vor kniffligen Levels, noch vor etwas Pixelblut zurückschreckt. Ausprobieren!

Platz 1: To The Moon (PC, ca. 8 Euro)

Worum geht's? Auf den ersten Blick sieht To the Moon aus wie ein Rollenspiel im klassischen 16-Bit-Stil.

To The Moon bietet feine Pixel-Kunst.To The Moon bietet feine Pixel-Kunst.

Tatsächlich geht es in Kan Gaos melancholischem Pixelkunstwerk nicht um Monsterkämpfe, nicht um Rätsel und nicht um Action. Es geht einfach nur darum, eine Geschichte zu erzählen. Und das macht To The Moon ganz hervorragend.

Im Mittelpunkt stehen die Ärzte Rosalene und Watts. Die beiden sind in der Lage, einem Patienten die Erinnerung an das Leben einzupflanzen, das dieser sich immer gewünscht hat. Doch diese Behandlung kann erst kurz vor dem natürlichen Tod des Patienten zur Anwendung kommen, da sie den Körper sehr beansprucht. Und alles andere solltet ihr selbst herausfinden! Es lohnt sich nämlich.

Fazit: Gut erzählte Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Es muss ja nicht immer explosive Action sein.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Wir sollten über Stereotype in japanischen Spielen sprechen

Homophobie | Wir sollten über Stereotype in japanischen Spielen sprechen

Japanische Spiele standen schon öfter in der Kritik LGBT-Charaktere in einem schlechten Licht dastehen zu lassen. (...) mehr

Weitere Artikel

Divinity-Macher zeigen erstes Gameplay - Early Access kommt schon bald

Die Entwickler des heiß erwarteten Baldur's Gate 3 lassen endlich in ihre Karten blicken und prä (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung