Test Test PC - Der Mut zum unbekannten Namen

Der Mut zum unbekannten Namen

Alleine für die Existenz von Dishonored gebührt den Entwicklern und Herausgebern Respekt. In Zeiten wie diesen viel Geld auf einen unbekannten Namen zu setzen, trauen sich wenige.

Das ist Steampunk: Die Militärs versprühen das Flair der des Ersten und Zweiten Weltkriegs.Das ist Steampunk: Die Militärs versprühen das Flair der des Ersten und Zweiten Weltkriegs.

Square Enix hätte das Spiel sicherheitshalber vermutlich Deus Ex 4 genannt, bei Ubisoft würde es Assassin's Creed Brotherhood of Steam heißen und bei EA vielleicht Medal of Honor Dishonored Fighter. Bekannte Marken verkaufen sich leichter, egal ob der Inhalt wirklich dazu passt - Bauchschmerzen bei Kennern der Namensvetter ignorieren die Verantwortlichen weg.

Dieses Video zu Dishonored schon gesehen?

Doch Bethesda wagt den Kaltstart. Keiner der potenziellen Käufer kennt das Spiel, keiner weiß, was es taugt. Nach diesem Test wisst zumindest ihr mehr. Entstanden ist das Spiel größtenteils im französischen Lyon.

Dort hat spieletipps im Frühjahr die Arkane Studios noch besucht und sich für euch ein erstes Bild gemacht. Jetzt liegt Dishonored endlich komplett fertig hier auf dem Schreibtisch.

Erfahrene Entwickler

Hinter Arkane stecken keine Anfänger. Mit Rollenspiel Arx Fatalis und Schwertgemetzel Dark Messiah of Might & Magic haben die Franzosen bereits gute Werke abgeliefert, wenn auch keine Kassenschlager.

Harvey Smith (rechts) hat bereits an einigen Spitzenspielen mitgearbeitet.Harvey Smith (rechts) hat bereits an einigen Spitzenspielen mitgearbeitet.

Zusätzlich mit im Boot sitzt Harvey Smith, der zuvor bei Großproduktionen wie Deus Ex, Half-Life 2 oder dem verunglückten BlackSite: Area 51 in leitender Funktion seine Finger im Spiel hatte.

Wie ihr an den illustren Namen schon erahnen könnt, zieht auch das neue Dishonored seinen Reiz aus der durch Handlung und einer gewissen Handlungsfreiheit erzeugten Atmosphäre.

Weiter mit: Im Folterkeller des Henkers eures Vertrauens & Let's Play #1

Tags: Onkel Jo   Remake  

Ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Spyro Reignited Trilogy: Ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Obwohl Spyro nie wirklich weg war, fühlt es sich so an, als hätten wir seit Ewigkeit nichts vom kleinen lila (...) mehr

Weitere Artikel

"9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

Battlefield 5: "9,99 Euro"-Aktion bei GameStop

In einer Pressemitteilung gibt GameStop ein aktuelles Sparangebot bekannt: Wer bis zum 3. Dezember zwei gebrauchte Spie (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Meinungen - Dishonored - Die Maske des Zorns

JoeJackHardy
98

Brillant

von gelöschter User

Culentriel
88

Ein künstlerisches Meisterwerk

von Culentriel (5)

Alle Meinungen

Dishonored (Übersicht)
* gesponsorter Link