Special Top 10 iOS-Spiele des Monats - Seite 3 (Special)

Platz 6: Reiner Knizia's Qin

Brettspielkennern dürfte der Name Reiner Knizia ein Begriff sein, schließlich ist er für zahlreiche Spieleklassiker verantwortlich. Sein neuestes Strategiespiel namens Reiner Knizia's Qin kommt erstmals parallel auf Brett und dem iPad heraus.

Wer sich schnell genug seine Ländereien mit Pagoden sichert, gewinnt.Wer sich schnell genug seine Ländereien mit Pagoden sichert, gewinnt.

Das einfache Spielprinzip: Legt alle eure vorrätigen 24 Pagoden auf dem Spielplan als Erster aus. Doch dazu sind passende Kartenteile nötig. Verbindet ihr zwei farblich passende, dürft ihr eine Pagode darauf setzen.

Die simple Spielmechanik besticht schnell durch komplexes Taktieren. Denn mittels besetzter Ländereien nehmt ihr auch Dörfer ein oder vertreibt euren Gegner. Vier Computergegner machen euch das Bildschirmleben schwer. Außerdem tretet ihr gegeneinander auf einem Gerät oder online gegen menschliche Kontrahenten an. Qin präsentiert sich stilecht in hübscher aber statischer Optik. Weniger schön ist der überhöhte Preis.

spieletipps-Fazit: Qin ist einfach zu lernen, erfordert aber raffiniertes Taktieren um Gebiete und Pagoden. Empfehlenswert, aber teuer.

Platz 5: Shardlands

Ein Höhlenforscher hat's nicht leicht, insbesondere wenn er wie in Shardlands Artefakte sammeln muss, um nach Hause zu gelangen. In 20 immer komplexeren Abschnitten findet ihr dazu eine oder mehrere Kristallscherben.

Ebnet euch den Weg, indem ihr die Plattformen korrekt herumschiebt.Ebnet euch den Weg, indem ihr die Plattformen korrekt herumschiebt.

Doch die Türen davor öffnen sich erst, wenn ihr alle Glasperlen im betreffenden Abschnitt eingesammelt habt. Doch an diese gelangt ihr nur mit ein wenig Kopfarbeit. Per Fingerdruck bewegt ihr euren Bildschirmhelden und löst Schalter aus.

Mittels Plattformen, die sich in vier oder nur zwei Richtungen bewegen, ebnet ihr euren Weg. Der Trick dabei: Sie lassen sich nur schieben, wenn ihr gerade nicht darauf steht. Außerdem lenkt ihr Laser mittels mobilen Spiegeln um. Tödliche Monster und zerbrechliche Plattformen erschweren außerdem euer Bildschirmleben. Gut, dass sich alle paar Meter rettende Checkpoints befinden.

spieletipps-Fazit: Die schick aufgemachte Knobelei besticht mit Schieberätseln und weiteren Kopfnüssen in stimmiger Retina-Optik.

Weiter mit: Platz 4: Devil's Attorney | Platz 3: All My Gods HD

Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

CoD: Modern Warfare | Könnt ihr Multiplayer-Maps anhand von Bildern erraten?

Von Call of Duty 4: Modern Warfare aus dem Jahre 2007 bis Call of Duty: Modern Warfare 3 aus dem Jahre 2011. Habt ihr (...) mehr

Weitere Artikel

Bloodborne-Streamerin entdeckt Funktion des Controllers und kann es kaum fassen

Die kanadische Streamerin 39daph fand beim Bloodborne-Zocken etwas heraus, das ihr Spielverhalten wohl f&u (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

zurück zur Special-Übersicht

* Werbung