Special 10 Dinge, die ihr über Bioshock Infinite wissen solltet - Seite 3 (Special)

6. Die Entwickler-Meinung

Im Interview verrät der Shawn Robertson (verantwortlich für die Animationen) von Irrational Games seine drei Lieblingselemente des Spiels:

Laut den Entwicklern ist eure Beziehung zu Elizabeth die zentrale Neuerung der Serie.Laut den Entwicklern ist eure Beziehung zu Elizabeth die zentrale Neuerung der Serie.

1. "Im dritten Teil der Bioshock-Serie geht es nicht zurück in die Unterwasserwelt von Rapture - sondern hoch hinaus nach Columbia. Das ist eine Stadt, die zur Jahrhundertwende erbaut wurde und dem American Exceptionalism verfallen ist. Einer Einstellung, die auf der Freiheit einer Nation mit all ihren demokratischen Idealen basiert. Diese Freiheit spiegelt sich in den großzügigen Außenarealen wider."

Dieses Video zu Bioshock Infinite schon gesehen?

2. "Gerade im Vergleich zu den Vorgängern weiß man jetzt, wer man als Spieler ist. Man hat eine Stimme, eine Geschichte - man ist ein lebendiger Charakter in einer bevölkerten Welt."

3. "Das bedeutsamste Element ist Elizabeth. Sie ist im gesamten Spielverlauf der Partner von Held Booker. Zwar nicht von Anfang an, aber durch gemeinsame Erlebnisse wird der Bund zwischen den beiden immer stärker - und sie helfen sich gegenseitig."

7. Die Community-Meinung

Wir haben uns in der spieletipps-Community umgehört und etwas interessantes festgestellt: Das Konzept des dritten Teils spaltet die Spieler in zwei Lager: die Pessimisten und die hoffnungsvollen Träumer. Von den Optimisten fehlt jede Spur.

Viele Bioshock-Fans wissen noch nicht so recht, ob ihnen die neue Spielwelt zusagt.Viele Bioshock-Fans wissen noch nicht so recht, ob ihnen die neue Spielwelt zusagt.

Hüseyin Örnek wünscht sich nur eine Sache: "Rapture soll zurück. Himmelsstadt?!" Die findet er lahm. Auch Marvin Zotter bemängelt Veränderungen des dritten Teils - ihm gefällt "das Wegfallen der Karte" nicht.

Einen ganz anderen Standpunkt vertritt Manuel Kriebel. Für ihn sei immer noch Heavy Rain das Spiel mit der besten Geschichte. Hoffentlich könne das neue Bioshock da mithalten.

Und wo Emanuel Bergholz hofft, dass Bioshock Infinite bitte den zweiten Teil nochmals übertreffe, wünscht sich Alexander M. Trapp, dass Infinite wieder an der Qualität des ersten Bioshock anknüpft.

Zusammenfassend herrschen gemischte Gefühle in Gestalt von Unsicherheit und Hoffnung vor. Ein Zustand, der nur noch bis zur Veröffentlichung am 26. März anhält.

Weiter mit: Alternativen & Zahlenspiele, Meinung eines Spielejournalisten

Wir erraten euren Kleidungsstil anhand eurer Spielgewohnheiten

Kleiderschrank: Wir erraten euren Kleidungsstil anhand eurer Spielgewohnheiten

Der Charakter eines Menschen soll sich in der Art wiederspiegeln, wie er sich kleidet. Ob das wirklich so ist, wissen (...) mehr

Weitere Artikel

Minecraft Steve ist nicht länger 18+

Nintendo behebt einen "kritischen Fehler".Eine "erwachsene" Siegespose sorgt für Gelächter (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Bioshock Infinite
ToughEnemy54
81

von ToughEnemy54 (13)

Alle Meinungen

Bioshock Infinite (Übersicht)