Test Panzer Dragoon Orta

von mathias (27. April 2003)

Mit Panzer Dragoon Orta bringt Sega einen seiner alten Spielhallen-Klassiker in neuem Gewand für Microsofts X-Box auf dem Markt. Der Spieler steuert einen Drachen durch riesige Welten und kämpft dabei gegen große Horden von Feinden.

Die Story

Bei Panzer Dragoon Orta können auch Spieler ohne Vorkenntnisse schnell einsteigen. Die Geschichte erzählt von dem Mädchen Orta, das aus einem von der Außenwelt abgetrennten Gefängnis - wo sich ihr bisheriges Leben abspielte - befreit wurde. Ohne ihre genaue Herkunft und ohne den Grund ihrer Gefangenschaft zu kennen, schwingt sie sich auf ihren Drachen und beginnt, das Imperium zu bekämpfen!

Das Spiel

Panzer Dragoon Orta ist der vierte Teil in der Panzer Dragoon-Saga. Die vorherigen Teile gab es in der Spielhalle und auf dem Sega Saturn. Bei dem Spiel sitzt der Spieler auf dem Rücken eines Drachens. Die grobe Spielrichtung wird dem Spieler dabei vorgegeben, jedoch muss der Spieler zum Ausweichen von Hindernissen leichte Lenkbewegung nach links, rechts, oben oder unten vornehmen. Während man mit seinem Drachen durch die Level gleitet, wird man von gegnerischen Kreaturen in Form von Drachen, Raumschiffen oder Robotern angegriffen.

Weiter mit: Test Panzer Dragoon Orta - Seite 2

Kommentare anzeigen

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Monster Hunter World: Beta kassiert viel Lob, aber auch Kritik

Zu leicht sagen die einen, zu überfrachtet die anderen. Capcom rief zur Jagd auf PlayStation 4 und tausende (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

Das erscheint in der Kalenderwoche 51

In genau einer Woche ist Weihnachten. Falls ihr noch das eine odere andere Spiel für die Ferien, den Urlaub oder d (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Panzer Dragoon Orta (Übersicht)